Gebäudeautomation HF

HFTM - Höhere Fachschule Technik Mittelland

0 Bewertungen
0
0% Weiterempfehlung

PROFIL

Sie planen, projektieren und entwickeln Gebäudeautomationsanlagen und -leitsysteme für Industrie- und Gewerbegebäude sowie Wohnhäuser. Sie entwickeln intelligente Lösungen, die alle technischen Anlagen steuern und regeln, und begleiten Projekte von der ersten Idee bis zur Einführung. Ausserdem integrieren Sie die Steuerungen von Heizungen, Lüftungen, Klimaanlagen, Beleuchtungen sowie Sicherheitssystemen. Sie arbeiten mit modernsten Informatikwerkzeugen und schalten Gebäudeautomationsanlagen online, damit sie aus der Ferne programmiert und überwacht werden können. Ausserdem verstehen Sie etwas von Betriebsführung und Projektmanagement und übernehmen technische Führungsaufgaben als Projektleiter sowie Aufgaben im unteren oder mittleren Kader.

ZULASSUNG

Wenn Sie sich für dieses berufsbegleitende Studium anmelden wollen, müssen Sie eine Berufslehre als

  • Elektromonteur oder -installateur
  • Automatiker
  • Montageelektriker
  • Automatikmonteur
  • Telematiker
  • Elektroniker
  • Elektrozeichner
  • Netzelektriker
  • Schaltanlagenmonteur
  • Informatiker
  • Mediamatiker
  • Sanitärinstallateur
  • Heizungsinstallateur oder
  • Lüftungsanlagenbauer


  • Wenn Sie eine vierjährige Berufslehreabsolviert haben, brauchen Sie keine Berufserfahrung und können nach dem Lehrabschluss mit dem Studium beginnen. Falls Ihnen gewisse Kenntnisse fehlen, vor allem in Mathematik, empfehlen wir Ihnen unsere Vorkurse als Vorbereitung.
  • Wenn Sie eine dreijährige Berufslehreabsolviert haben, brauchen Sie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Berufsumfeld der gewünschten Studienrichtung. Die Vorkurse sind obligatorisch und steigern Ihre Chance, das Studium erfolgreich abzuschliessen.

Falls Sie nachweislich ausreichende Vorkenntnisse besitzen, können Sie von einzelnen Modulen dispensiert werden.

LETZTE BEWERTUNGEN

Kontaktanfrage