Steffi bewertet den Studiengang Dipl. Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur HF

Schweizerische Hotelfachschule Luzern

26 Bewertungen
4.53
96.15% Weiterempfehlung
Melden
Like Icon
Steffi , 23.08.2017, Abschlussjahr 2012

Praxisorientierte Management Ausbildung

In den 5 Semestern lernt man alles was man braucht um künftig eine Führungsposition in der Hotellerie/ Gastronomie zu besetzen. Da man in den ersten 3 Semestern die Küche, den Service und die Administration von Grund auf kennenlernt, hat man als zukünftiger Chef einen besseren Bezug zu diesen Abteilungen als wenn man direkt "oben" einsteigt. Man kennt die Schwierigkeiten und Probleme welche auftauchen können und kann durch seine eigenen Erfahrungen zielgenau helfen und verbessern. Der Beginn der darauffolgenden Semestern kann frei gewählt werden, dadurch können längere Praktikas absolviert und somit viel Berufserfahrung gesammelt werden, was nach dem Studium bei der Jobsuche ein grosser Vorteil ist. Unter den Studierenden herrscht allgemein grosse Bereitschaft den jüngeren Semestern behilflich zu sein, es ist sehr familiär und man fühlt sich gut aufgehoben. Auch falls man sich einmal entschliesst die Hotellerie zu verlassen, ist man in anderen Branchen sehr willkommen, denn hohe Dienstleistungsbereitschaft, Freundlichkeit, Teambereitschaft und ein Firmenorientiertes Denken ist überall gesucht.
Bewertung:
Dozenten / Lehrer
Ausstattung der Schule
Organisation der Schule
Rahmenangebot / Umfeld
Lehrinhalt

Pro:

Praxisbezogen, familiär, breites Netzwerk an Ehemaligen und Dozenten