Aviatik

Allgemeine Informationen

Aviatik ist eine Spezialdisziplin, gehört aber eigentlich zum allgemeinen Maschinenbau. Im Fokus steht der Personenverkehr in der Luft, aber auch die Weiterentwicklung und der Unterhalt von Flugzeugen sowie daran anknüpfende Themen wie Luftverkehrsrecht oder Flugsicherheit.

Eine Ausbildung oder Weiterbildung in diesem Bereich ist geeignet für jeden, welcher ein gutes technisches wie auch mathematisches Verständnis hat, gute räumliche Vorstellungskraft sowie eine Begeisterung für die Luftfahrt an sich vorweist. Auch eine Affinität für Englisch ist von Vorteil, da die Sprache in der Branche gang und gäbe ist.

Mögliche Berufe sind Pilot/in, Aviatiker/innen oder Tätigkeiten in der Forschung. Generell ist es jedoch ein breites Berufsfeld mit vielen verschiedenen Tätigkeiten sowie Spezialisierungen, welches man weder bei Beschreibung noch Karriereweg generalisieren kann.

Aviatik 1x1

Ansprechpersonen und Eindrücke

Karrierewege

Infobox
Informationen Verein

1968 ins Leben gerufen möchte AEROSUISSE als schweizerischer Dachverband die Interessen der Schweizerischen Luft- und Raumfahrt vertreten sowie die Sicherung ihrer Existenzgrundlage garantieren. Auch auf gesetzlicher Ebene nimmt der Verband Einfluss auf vorhandene wie auch neue Gesetzesgebungen im Bereich Luft- und Raumfahrt.

Rund 150 Firmen und Organisationen gehören AEROSUISSE an: Von Linien- sowie Charterfluggesellschaften bis hin zu Flugplätzen, der Luftwaffe oder Ausbildungsstätten.

Ausbildungsweg

Um zu einer Tätigkeit im Bereich der Aviatik zu gelangen, muss man eine gymnasiale Maturität, Fachmaturität oder eine Lehre mit Maturität vorweisen. Um sich für Studiengänge an einer höheren Fachschule wie auch Fachhochschule anzumelden, wird normalerweise Berufserfahrung von mindestens einem Jahr vorausgesetzt.

Spezielle Berufe wie beispielsweise Pilot/in HF haben spezifische Aufnahmebedingungen, dazu gehört auch ein Eignungstest. Daher lohnt es sich, Anforderungen und Voraussetzungen individuell abzuklären.

Kommt man aus einem wirtschaftlichen Bereich, kann man sich über Weiterbildungen in das Berufsfeld Aviatik einarbeiten.

Grundsätzlich ist technisches Interesse und Verständnis sehr wichtig für diese Berufssparte.

Verschiedene Berufe

Cabin Crew Member, Pilot/in, Studium Aviatik, Luftfahrzeugtechniker/in, Flugverkehrsleiter/in und viele mehr. Einen Überblick an möglichen Tätigkeiten im Bereich Aviatik findest du hier.

Karrieremöglichkeiten

Die Karrieregestaltung im Bereich Aviatik kann sich sehr vielseitig gestalten, da sich viele verschiedene Bereiche innerhalb des Berufsfeldes auftun. So kann man einerseits in die Forschung gehen oder zu einer Firma oder Organisation um in der Praxis tätig zu sein.

Luftwaffe, Airlines, Flughäfen oder beispielsweise auch Unternehmen, welche den Unterhalt von Flugzeugen übernehmen sind alles mögliche Arbeitgeber. So ist die Aviatik eine jener Branche, welche viele verschiedene Karrierewege bieten.

Kontakt
AEROSUISSE Dachverband der schweizerischen Luft- und Raumfahrt

Kapellenstrasse 14

Postfach

3001 Bern BE

Aviatik | eduwo.ch