Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Höhere Fachschule für sozialpädagogik Luzern CURAVIVA hsl

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Höhere Fachschule für sozialpädagogik Luzern

CURAVIVA hsl

0

Überblick

Höhere Fachschule

Schultyp

Luzern

Standorte

1959

Gründungsjahr

310

Studierende

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

Die Höhere Fachschule für Sozialpädagogik Luzern (hsl) ist eine  privatrechtlich getragene Institution. Die hsl ist von Bund und Kantonen  anerkannt und überregional ausgerichtet. Sie entstand 1959 als  Heimhelferinnenkurs und entwickelte sich kontinuierlich zur heute  bestehenden Höheren Fachschule für Sozialpädagogik. Bis Ende 2002 war  der Verband Christlicher Institutionen vci Träger der hsl. Dieser  fusionierte 2003 mit dem Heimverband Schweiz HVS zu CURAVIVA Schweiz.  Heute ist die hsl Teil des Geschäftsbereichs Bildung von CURAVIVA  Schweiz. Der Bildungsbereich von CURAVIVA Schweiz und die Höhere  Fachschule für Sozialpädagogik Luzern sind eduQua und ISO zertifiziert.