Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Benedict-Schule Benedict-Schule

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

SVEB – Modul 2: Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten

Benedict-Schule

Überblick

Logo der Benedict-Schule Benedict-Schule

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

5 Tage

Dauer

Zürich

Standorte

3'390 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

9. Mai 2022

Beginn des Studiengangs

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

  • Vorausgesetzt wird in der Regel das SVEB Modul 1 sowie Praxiserfahrung im Leiten von Lernveranstaltungen mit Erwachsenen. Wert gelegt wird weiter auf eine aktive Teilnahme und die Bereitschaft, sich auf einen persönlichen Entwicklungsprozess in der Rolle als Ausbilder oder Ausbilderin einzulassen.

Über den Lehrgang

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit Praxiserfahrung im Leiten von Lernveranstaltungen mit Erwachsenen. Dieser 5-tägige Kurs wird die Teilnehmenden befähigen, in Ihrem Fachbereich Gruppenprozesse in Bildungsveranstaltungen zu erkennen, zu reflektieren, zu steuern und in der Rolle als Ausbilder oder Ausbilderin adäquat zu intervenieren.

Der erste Kurstag findet an der Benedict Schule in Zürich statt. Im Anschluss finden die Kurstage 2 - 5 en bloc in einem externen Bildungshaus statt.

 Der Lehrgang ist erkenntnis-, prozess- und ressourcenorientiert aufgebaut. Die Teilnehmenden werden in der Rolle als Lernende selber aktiv und gestalten die Bildungsveranstaltungen eigenverantwortlich mit. In einer anregenden Lernatmosphäre lernen sie, ihr Vorwissen, ihre Erfahrungen und ihre Ressourcen mit neuen Inhalten zu verknüpfen und auf die Praxis zu übertragen. Dabei begeben sie sich selbst auf "Entdeckungsreise", bearbeiten und vertiefen die Lerninhalte und entwickeln eigene Ideen und Lösungswege.

Während und nach der Kursdauer ist neben dem eigentlichen Kursbesuch genügend Zeit für Selbststudium und für die Erarbeitung der Kompetenznachweise einzuplanen. Der Umfang der selbständigen Lernzeit für dieses Modul beträgt 80 Stunden.

Weitere Infos

1

Methoden

  • Modularer Kursaufbau: Jedes Modul/Fach wird separat geprüft und abgeschlossen.