Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Bildungszentrum für Technik Frauenfeld BZT

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Elektroprojektleiter/in Fachrichtung Installation und Sicherheit mit eidg. Fachausweis

BZT

Überblick

Logo der Bildungszentrum für Technik Frauenfeld BZT

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 - 2 Jahre

Dauer

Frauenfeld

Standorte

max. 15'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

16. August 2023

Beginn des Studiengangs

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

  • Die Ausbildung richtet sich an Sicherheitsberater mit eidg. Fachausweis, da diese Personen einen verkürzten Lehrgang absolvieren können. 

Über den Lehrgang

Als Elektroprojektleiter/in Fachrichtung Installation und Sicherheit verfügen Sie über die Berechtigung, elektrische Installationen im Niederspannungsbereich zu kontrollieren. Sie führen auch umfassende sicherheitstechnische Beratungen durch. Elektroprojektleiter/innen sind Fachleute für alle Fragen rund um die Sicherheit elektrischer Installationen in Gebäuden, Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie. Sie übernehmen Kontrolltätigkeiten im Rahmen der Niederspannungsinstallationsverordnung (NIV).

Die Kundschaft, wie auch die Marktwirtschaft, verlangen heute von Elektrofachleuten ein aktuelles und kompetentes Fachwissen. Neben den Sicherheitsaspekten erwarten Kunden kompetentes Fachwissen und innovative Lösungen.

Weitere Infos

1

Aufbau des Studiums

Elektroprojektleiter/innen Fachrichtung Installation und Sicherheit bearbeiten Elektroprojekte von der Planung über die Installation bis zur Übergabe an den Kunden. Sie führen die elektrotechnischen Kontrollmessungen im Bereich der Niederspannungs-Installationsverordnung (NIV) durch. Das Arbeitsgebiet umfasst ebenso die erneuerbaren Energien sowie die Gebäude- und Kommunikationstechnik.

Der Lehrgang dauert 4 Semester und ist modulartig aufgebaut. Das Grundmodul 1 muss bestanden sein, bevor mit den Modulen 2 bis 5 begonnen werden kann.


Module

  • Modul 1:   Technische Grundlagen (Grundmodul 1)
  • Modul 2:   Projektführung
  • Modul 3:   Planung und technische Bearbeitung
  • Modul 4:   Installation und Sicherheit
  • Modul 5:   Leadership/Kommunikation

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.