Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Teamleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen eidg. Fachausweis

Careum Weiterbildung

Überblick

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 - 2 Jahre

Dauer

Aarau

Standorte

Lehrgang (5 Pflichtmodule) CHF 9'500.–

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1889

Gründungsjahr

5000

Studierende

Voraussetzungen

  • Berufsausbildung, in der Regel im Gesundheits- oder im Sozialbereich, mit Fähigkeitszeugnis oder Diplomabschluss
  • Mindestens ein Jahr Berufspraxis (mit Beschäftigungsgrad von 60%)
  • Führungsfunktion auf Team- oder Abteilungsebene vor Beginn der Weiterbildung
  • Bestätigung des Arbeitgebers, dass Personalführungsaufgaben während des Modulbesuchs in der Praxis geübt werden können
  • IT-Kompetenz: Anwenderkenntnisse, Zugang zu Computer mit Internetanschluss
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "Sur dossier" möglich. Beratung und Antrag: Careum Weiterbildung Studienberatung

Über den Lehrgang

Kurzbeschrieb

Sie leiten Teams im betreuerischen, agogischen und pflegerischen Bereich und möchten Ihre berufliche Karriere durch einen eidgenössischen Abschluss auf ein solides Fundament stellen:

Die Inhalte und Kompetenznachweise des Careum Weiterbildungs-Zertifikatslehrgangs wurden von der schweizerischen Qualitätssicherungskommission akkreditiert und ermöglichen Ihnen den direkten Zugang zur eidgenössischen Berufsprüfung Teamleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen. Mit dem Lehrgang sind Sie bestens auf die Prüfung vorbereitet.

Zielgruppe

Der modulare Lehrgang richtet sich an Personen mit operativen Managementaufgaben, die eine Gruppe oder ein Team leiten und sich auf die eidgenössische Berufsprüfung Teamleiter/in in sozialen und sozialmedizinischen Institutionen vorbereiten wollen.