Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Certificate of Advanced Studies in Music Production der Fachhochschule Graubünden FHGR

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS in Music Production

FHGR

Überblick

Logo der Fachhochschule Graubünden FHGR

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 Jahr berufsbegleitend (13 Präsenztage)

Dauer

Bern, Zürich, Lausanne, Chur

Standorte

12 ECTS

Punkte

CHF 6'200

Kosten

Deutsch

Sprache

Oktober

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

An diesem CAS können alle interessierten Personen teilnehmen. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig, weder musikalische noch technische. Ein Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Ausbildung und eine musikalische Vorbildung sind von Vorteil.

Über den Lehrgang

Sie haben eine musikalische Idee und möchten diese gern eigenhändig umsetzen und veröffentlichen? Sie sind professioneller Musiker oder professionelle Musikerin und möchten auf die digitale Welle aufspringen, um Ihre Kunst zu vermitteln? Oder Sie haben sich schon immer für die Produktion von Musik begeistert und wollen sich mit anderen Musikschaffenden vernetzen?

Music Production ist ein neues Kursangebot, das es Ihnen ermöglicht, Ihre musikalischen Ideen zu entwickeln und diese selbständig und in hoher Qualität zu produzieren. Der musisch-künstlerische Fokus wird jeweils von den technischen Aspekten begleitet, die zur Realisierung Ihres Projekts notwendig sind. Im Zentrum stehen immer auch das Musizieren, der Austausch und die Vernetzung zwischen den Teilnehmenden.

Weitere Infos

1

Inhalt

Ob mit oder ohne musikalische Vorkenntnisse stellt die technische Umsetzung von Musik immer wieder eine Herausforderung dar, nicht zuletzt auch aufgrund der sich schnell wandelnden technischen Möglichkeiten sowie der digitalen Transformation des Alltags. Die sogenannte Audio Literacy, d.h. das Klangverständnis in Verbindung mit der Technik, kommt oft zu kurz. Dies hat Auswirkungen auf die Klangqualität – nicht nur musikalisch, sondern auch in Verbindung mit visuellen Medien. Diese Herausforderungen werden im CAS Music Production angepackt, indem Sie mit den verschiedenen Schritten von der Heimproduktion bis hin zur professionellen Tonaufnahme vertraut gemacht werden.

Nach Abschluss des CAS Music Production werden Sie in der Lage sein, Musik professionell und auf Ihre technischen Bedürfnisse abgestimmt zu produzieren

2

Modulübersicht

CAS à 12 ECTS-Punkte (1 ECTS-Punkt = 30h inkl. Selbststudium):

  • 3 ECTS-Punkte: Modul 1 - Die musikalische Idee
  • 3 ECTS-Punkte: Modul 2 - Musik kreieren
  • 3 ECTS-Punkte: Modul 3 - Musik produzieren 
  • 3 ECTS-Punkte: Modul 4 - CAS-Projekt «Von der Idee zur Produktion»
3

Zielgruppe

Das CAS Music Production richtet sich an:

  • Ambitionierte (Amateur-)Musikschaffende, die Aufnahmen selbst produzieren wollen
  • Musiklehrerinnen und Musiklehrer sowie Chorleiterinnen und Chorleiter die professionelle Aufnahmen erstellen wollen
  • Podcasterinnen und Podcaster, die Jingles, Loops, Beds etc. selbst komponieren und produzieren wollen
  • Kommunikationsfachleute, die Sound und Musik in ihre Kommunikation integrieren wollen
  • Filmemacherinnen und Filmemacher, die mehr über Musikkomposition und -produktion erfahren und Produktionen eigenhändig vertonen wollen
  • Alle interessierten Personen, die sich musikalisch weiterbilden und vernetzen wollen