Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Eidg. dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexpertin /-experte HFP

gibb

Überblick

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

1 - 2 Jahre

Dauer

Bern

Standorte

Der Bund wird sich mit 50% nach dem Absolvieren der eidgenössischen Prüfung an den Kurskosten beteiligen.

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

1937

Gründungsjahr

1000

Studierende

Voraussetzungen

Zulassungsbedingungen zur höheren Fachprüfung Elektroinstallations- und Sicherheitexpertin/-experte HFP (Abschlussprüfung VSEI):

Zur Abschlussprüfung beim Verband zugelassen sind:

  • Elektroprojektleiter/in mit eidg. Fachausweis nach Reglement 2003
  • Elektroprojektleiter/in Installation und Sicherheit mit eidg. Fachausweis nach Reglement 2017

Über den Lehrgang

Elektroinstallations- und Sicherheitsexpertinnen/-experten arbeiten in der Regel in ihrem eigenen Unternehmen, in Elektroinstallationsunternehmen, Elektrokontrollunternehmen, Planungsbüros, Elektrizitäts-Versorgungs-Unternehmen oder in der Industrie. Sie verantworten ihr Handeln gegenüber der Kundschaft, den Mitarbeitenden, den Behörden und der Öffentlichkeit. Sie realisieren Konzepte und Projekte unter ökonomischen und ökologischen Aspekten.

Diplomierte Elektroinstallations- und Sicherheitsexpertinnen/-experten sind fachkundig im Installationsbereich gemäss der Niederspannungs-Installationsverordnung (NIV).