Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Autismus-Spektrum-Störungen im Kindes- und Jugendalter

HfH

Überblick

Logo der Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

10 Monate

Dauer

Zürich

Standorte

7200 CHF plus Zertifikatsgebühr 300 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

20. Januar 2022

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Pädagogische Hochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Der Lehrgang richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker aus heilpädagogischen und pädagogischen Arbeitsbereichen (z.B. Heilpädagogische Früherziehung, Kindergarten, Schule, Wohneinrichtungen), in denen mit Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten aus dem Autismus-Spektrum gearbeitet wird.

Über den Lehrgang

Ein professioneller und förderlicher Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) stellt im pädagogischen Kontext (z.B. Heilpädagogische Früherziehung, Kindergarten, Schule) vielfach eine grosse Herausforderung dar. Ausgeprägte Besonderheiten im kommunikativen und sozialinteraktiven Verhalten, z.B. ein eingeschränktes soziales Verständnis, reduzierte Kommunikationsmöglichkeiten, sowie eingeschränkte Interessen und Aktivitäten oder Probleme in der Handlungsplanung, sind häufig anzutreffen. Diese machen eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Autismus-Spektrum-Störungen notwendig, um die Kinder und Jugendlichen besser zu verstehen und ihnen adäquate Angebote der Förderung und Begleitung bereitstellen zu können. Bedingt durch die ausgeprägte Heterogenität der Besonderheiten im Lernen und Verhalten von Kindern und Jugendlichen mit ASS kann die Suche nach geeigneten pädagogischen Fördermassnahmen sowie die Bereitstellung adäquater Rahmenbedingungen zu einer sehr anspruchsvollen Aufgabe werden.

Weitere Infos

1

Ziele

  • Entwicklung eines fundierten Basiswissens über ASS
  • Erwerben von praktischen Handlungsgrundlagen für einen professionellen und förderlichen Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit ASS
  • Entwicklung neuer Handlungskompetenzen in den Bereichen Diagnostik, (heil-)pädagogische Förderung und (Eltern-)Beratung im Themenfeld ASS
2

Arbeitsweise

Der Lehrgang bietet eine Mischung aus Theorievermittlung, Praxiserprobung, Fallbesprechung, Projektarbeit, Diskussion und Reflexion im Rahmen folgender methodischer Elemente: Seminar, Praxisbegleitung, Kollegiale Beratung, Praxisprojekt, Selbststudium.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.