Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Wirksam fördern

HfH

Überblick

Logo der Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

1 Jahr

Dauer

Zürich

Standorte

6900 CHF plus Zertifikatsgebühr 300 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

08.09.2021

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Pädagogische Hochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Therapeutinnen und Therapeuten, Schulleitungen

Über den Lehrgang

Unbestritten ist, dass Kinder mit besonderem Förderbedarf im Schulunterricht zusätzlich unterstützt werden sollen. Und schnell ist man sich auch einig, wie dies gelingen soll: mit einer differenzierten Förderdiagnostik, einer passenden Förderplanung und der kompetenten Umsetzung. Jedoch stehen in der Praxis des täglichen Unterrichts auch erfahrene Fachpersonen immer wieder vor Problemen: Wie wird Förderdiagnostik praxisnah durchgeführt? Wie wird sie wirksam im Unterricht umgesetzt? Welches sind evidenzbasierte Förderinstrumente? Wie wird der Förderprozess evaluiert und dokumentiert? Wie sollen alle Beteiligten zusammenarbeiten? Und welche Rolle spielt die Institution im Förderkreislauf?

Der Lehrgang setzt auf mehreren Ebenen an: Der Onlineteil bietet eine kompakte Übersicht über zentrale und aktuelle Themen eines Förderprozesses und gibt Anregungen, wie diese in der Praxis umgesetzt werden können. An den anschliessenden Präsenztagen werden die Themen mit Inputs von Fachexpertinnen und -experten vertieft. Zudem gibt es regelmässige Fachsupervisionen, so dass die gewonnenen Erkenntnisse in der täglichen Arbeit verwendet werden können.

Weitere Infos

1

Ziele

  • Die Teilnehmenden eignen sich Wissen zu wirksamer Förderung an und reflektieren ihre Praxis in Bezug auf Wirksamkeit.
  • Sie kennen aktuelle Instrumente für die Erfassung des Förderbedarfs, für die spezifische Förderung und die Förderplanung.
  • Sie optimieren ihr berufliches Handeln durch direkten Austausch mit Fachexpertinnen und -experten sowie der Lerngruppe.
2

Arbeitsweise

Der Lehrgang verbindet als Blended Learning-Angebot die Vorteile von E-Learning und Präsenzveranstaltungen. Die Grundlagen erarbeiten sich die Teilnehmenden eigenständig über den Onlinekurs und entwickeln individuelle Praxisumsetzungen. Diese werden in den Präsenzveranstaltungen durch Expertenreferate vertieft und in Intervisionen evaluiert.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.