Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS in Klinische Musiktherapie

HfH

Überblick

Logo der Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

4 Jahre berufsbegleitend

Dauer

Zürich

Standorte

max. 40'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Pädagogische Hochschule

Schultyp

2001

Gründungsjahr

1200

Studierende

Voraussetzungen

  • Link zum Studiengang und den Vorraussetzungen
  •  Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in Richtung Musik, Heilpädagogik, Psychologie, Pädagogik, Soziale Arbeit, Medizin, Spezialtherapien oder in einer verwandten human- oder sozialwissenschaftlichen Studienrichtung
  • Ausgewiesene Berufserfahrung im Erstberuf
  • Nachweis von Erfahrung im Umgang mit erkrankten oder unterstützungsbedürftigen Menschen
  • Grundlagen in Musiktheorie und mehrjährige Musizierpraxis auf je einem Haupt- und Nebeninstrument

Über den Lehrgang

Überblick

Musik berührt, bewegt und verbindet. Musiktherapie setzt dieses Wirkungspotenzial ein, um Wahrnehmungs-, Ausdrucks- und Kommunikationsprozesse anzuregen und zu vertiefen sowie Verhaltensweisen zu erweitern und zu modifizieren. Das Studium führt zu wissenschaftlich fundierter und praxiserprobter  Berufskompetenz in Klinischer Musiktherapie. Unter anderem werden folgende Inhalte vermittelt und erarbeitet: Musikimprovisation, Methodik der Musiktherapie, Theorie der Musiktherapie, Berufskunde, musiktherapeutische Forschung, Entwicklungspsychologie,  psychotherapeutische Schulen, Psychopathologie, Heilpädagogik. Drei Praktika, Supervision und Selbsterfahrung runden das Curriculum ab.

Ziele

Die Teilnehmenden erwerben eine interdisziplinär orientierte, praktische und theoretische Berufsqualifikation zur Klinischen Musiktherapeutin bzw. zum Klinischen Musiktherapeuten. Der Abschluss mit einem MAS-Diplom befähigt die Teilnehmenden, Musiktherapie wissenschaftlich fundiert und fachlich kompetent im Rahmen psychologischer, heilpädagogischer, medizinischer, sozialtherapeutischer und rehabilitativer Institutionen sowie in der ambulanten Praxis anzuwenden. Zusätzlich gilt der Abschluss als Zulassungsvoraussetzung für die eidgenössische Höhere Fachprüfung in Kunsttherapie, Fachrichtung Musiktherapie.

Arbeitsweise

Die Studiengruppe ist zugleich Lern-, Trainings- und Selbsterfahrungsgruppe. Die Lerninhalte werden über Vorlesung, Falldarstellungen und Selbsterfahrungssequenzen  vermittelt und von den Studierenden in Übungen, Gruppenarbeiten und Kolloquien geübt/diskutiert/verarbeitet sowie mittels Lehrgesprächen und Feedback reflektiert.
Es wird bei den Studierenden ein hohes Mass an Selbstverantwortung, Motivation, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft vorausgesetzt.

Weitere Infos

1

Kosten

2

Detailprogramm

Bestellung des Programms und Auskunft zum Studiengang: ZHdK, Sekretariat Zentrum Weiterbildung, marianne.hermon@zhdk.ch