Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule Luzern HSLU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Fachkurs Big Data im Gesundheitswesen

HSLU

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 Tag

Dauer

Rotkreuz

Standorte

CHF 890. Kursgebühren mit Bitcoin bezahlen: Meldung an +41 41 228 42 42 oder an info@hslu.ch. 10 Prozent Preisnachlass für Alumni-Mitglieder

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

1 Woche vor Kursbeginn

21. Mai 2021

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

keine

Über den Lehrgang

Tarifverhandlungen im Gesundheitswesen weisen eine hohe Komplexität auf. Zahlreiche Akteure, eine Vielzahl von Regulierungen sowie Verflechtungen bewirken langwierige Koordinationsprozesse. Hinzu kommen erhebliche Informationsmängel bei den Verhandlungspartnern und der Einfluss von Eigeninteressen. Eine effiziente Steuerung des Gesundheitswesens gelingt unter diesen Umständen nicht. Das Fehlen einer objektiven Datengrundlage bildete lange Zeit eine Barriere für eine effizienzorientierte Festlegung von medizinischen Tarifen. Dank der Auswertung grosser Datenmengen ist es inzwischen möglich, die Kosten von medizinischen Behandlungsprozessen zu rekonstruieren. Big Data hilft, Muster zu erkennen, Abweichungen zu identifizieren und komplexe Behandlungsabläufe zu kontrollieren. Dadurch können objektive Grundlagen für die Festlegung von Tarifen im Gesundheitswesen erhalten werden. Der Smart Step Fachkurs Big Data im Gesundheitswesen gibt einen Überblick über die Möglichkeiten von Big Data im Gesundheitswesen. In ausgewählten Szenarien werden die Einsatzgebiete von Big Data in Tarifverhandlungen des Gesundheitswesens aufgezeigt. Grundlegend ist die Erkenntnis, dass sich komplexe Verhandlungsprozesse am besten durch die Anwendung einer wissensbasierten Entscheidungsfindung beherrschen lassen. Der Fachkurs behandelt folgende Themen:

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Führungskräfte und Angestellte, welche Big Data im Gesundheitswesen aktiv einsetzen möchten.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.