Bis zu CHF 800.- Rückerstattung sichern bei einer Buchung über eduwo. Nur noch bis zum 17.1.2022.

Kategorien

Tools

Über Eduwo

Tell Werden

Weiteres

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Fachkurse Artificial Intelligence

HSLU

0

Überblick

Logo der Hochschule Luzern HSLU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 Monate

Dauer

Rotkreuz

Standorte

CHF 4'500. Kursgebühren mit Bitcoin bezahlen: Meldung an +41 41 228 42 42 oder an info@hslu.ch. Vergünstigung: 10% Prozent Preisnachlass für Alumni-Mitglieder der Hochschule Luzern. Weiterbildungsgutscheine SVEB werden akzeptiert.

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

19. Oktober 2021 (Module Machine Learning);  18. Januar 2022 (Modul Intelligent Decision Support and Automation)

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

10484

Studierende

Voraussetzungen

Mindestens Bachelorabschluss eines Mathematik-, Informatik-, Naturwissenschaftlichen oder Technischen Studiums an einer Fachhochschule oder Universität. Die vorausgesetzten Kenntnisse der theoretischen Grundlagen können im Online-Test überprüft werden.  Theoretische Grundlagen Vektor-Matrix Algebra (Matrix Multiplikation, Matrix-Vektor Produkt, Skalarprodukt) Diskrete Wahrscheinlichkeitsrechnung (Bedingte Verteilungen, multivariate Verteilungen, (bedingte) Unabhängigkeit) Ableitungen und Kettenregel der Analysis Grundlagen der Aussagen- und Prädikatenlogik Interessierten, die nicht mindestens 80% der Punkte erreichen, wird empfohlen, die vorausgesetzten Kenntnisse anhand einschlägiger Lehrbücher zu wiederholen und den Test erneut zu absolvieren.  Für den Teil Machine Learning werden zusätzlich Grundkenntnisse in der Programmierung mit Python vorausgesetzt, wie sie zum Beispiel auf der Webseite learnpython.org vermittelt werden.

Über den Studiengang

Die Hochschule Luzern Informatik bietet mit dem CAS Artificial Intelligence/Künstliche Intelligenz einen Zertifikatsabschluss für Fach- und technische Führungskräfte in Entwicklungs- und Forschungsabteilungen von Unternehmen an. Das CAS besteht aus zwei Fachkursen, einer Transferarbeit sowie einer schriftlichen Prüfung. Bei den fachlichen Inhalten orientieren sich die Fachkurse stark am internationalen Standard-Lehrbuch für die Ausbildung in Künstlicher Intelligenz von Stuart Russell und Peter Norvig: Artificial Intelligence A Modern Approach. Im Unterricht werden die Inhalte des Lehrbuchs um aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen sowie praxisrelevantem Wissen ergänzt. Ein Blick in das Buch kann helfen zu beurteilen, ob die Kurse von den Inhalten her für die Teilnehmenden passend sind: aima.cs.berkeley.edu Zur Flexibilisierung des Angebots können beide Module, «Artificial Intelligence Machine Learning» sowie «Artificial Intelligence Intelligent Decision Support and Automation», auch einzeln als Fachkurse belegt werden. Die Inhalte und Termine der Fachkurse sind beim CAS Artificial Intelligence/Künstliche Intelligenz aufgeführt.

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Fach- und technische Führungskräfte in Entwicklungs- und Forschungsabteilungen von Unternehmen, die ein MINT-Studium auf mindestens Bachelorstufe abgeschlossen haben.