Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS Disruptive Technologies

HWZ

Überblick

Logo der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 Semester (18 Tage)

Dauer

Zürich

Standorte

15 ECTS

Punkte

CHF 9'500

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

po' di più Bistro Sihlhof

Fachhochschule

Schultyp

Über den Lehrgang

Beschreibung

Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang beschäftigt sich sowohl mit bestehenden (ready to use) Technologien als auch solchen, die die Marktreife noch nicht erreicht haben (emerging). Dabei wird stets auf den möglichen Impact auf das eigene Unternehmen geachtet: Wo können neue, disruptive Technologien gewinnbringend in bestehende Geschäftsmodelle implementiert werden? Wie macht man sich die Vorteile von Innovationen wie Drohnen oder künstlicher Intelligenz spezifisch zunutze? Und wie erkennt man überhaupt eine disruptive Idee?

Der CAS Disruptive Technologies ermöglicht Ihnen, innovative Technologien und Konzepte einzuordnen und als Führungspersönlichkeit die notwendigen Mechanismen so weit durchzudringen, dass eine Umsetzung in Form von Projekten und Produkten in Ihrem Unternehmen zielführend erfolgen kann. Neben dem Praxisverständnis geben die Besuche bei renommierten Forschungsinstituten einen Einblick, in welche Richtung sich innovative Technologien entwickeln. Damit wird das Wissen um die Trends der kommenden Jahre abgerundet und komplettiert.

Ziele 

Der berufsbegleitende CAS vermittelt Ihnen das Know-how, um Fragen in den folgenden Bereichen zu beantworten:

  • Was sind disruptive Technologien und wie sehen sowohl deren Geschichte als auch mögliche weitere Entwicklungen aus?
  • Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es heute schon dafür, welche Best-Practice-Beispiele gibt es?
  • Was bedeutet diese technologische Veränderung und welche Einflüsse könnte sie auf meine Branche haben?
  • Wie kann ich diese Technologien zu meinem Vorteil nutzen und wie bringe ich disruptive Projekte in mein Geschäft.

Teilnehmende

Der CAS Disruptive Technologies richtet sich an Entscheidungsträger von Grossunternehmen, KMUs und Start-ups, welche bei ihrer Strategie auf modernste Technologien setzen möchten (z. B. im Bereich datenbasierter Entscheidungsprozesse) und sich nicht scheuen, einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Anrechnung

Der CAS Disruptive Technologies ist ein in sich geschlossener Zertifikatslehrgang mit Leistungsnachweis. Studierenden mit MAS-Zulassung kann er als Wahlmodul an den MAS Digital Business angerechnet werden.

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren:

  • MAS Digital Business
  • CAS AI Management
  • CAS Machine Learning
  • CAS Digital Risk Management

Aufbau und Inhalt

Neue Technologien erobern im Eilzug neue Geschäftsfelder und disruptieren bestehende Märkte. Einige dieser Technologien haben das Potenzial, die Arbeitsweise der Menschen nachhaltig zu verändern und Wertesysteme neu zu ordnen. Entscheidungsträger stehen in der Verantwortung, neue Trends und die Nachhaltigkeit solcher Technologien bewerten zu können. Der CAS Disruptive Technologies bietet dafür ein solides Fundament.

Themen wie Big Data und Data Science, künstliche Intelligenz oder Quantum Computing, aber auch etwas weniger bekannte Themen wie die Gene Editing Technologie CRSPR, stehen auf der Agenda. Sie werden zudem in die Grundlagen der Innovation und ins Management der Kreativität eingeführt. Die Entwicklung und Dynamik der besprochenen Disruptionen werden im Spannungsfeld von Kultur, Wirtschaft, Technologie und Ethik behandelt.

Inhalte

  • Künstliche Intelligenz (inkl. Data Science & Data Analytics)
  • Blockchain, DLT & the internet of Values
  • Entwicklung & Dynamik von disruptiven Technologien
  • Innovation Management & Disruptive Collaboration
  • Digital Ethics
  • Quantum Computing
  • 5G sowie Edge Computing
  • Transhumanismus 
  • AR/VR/MR
  • Drohnen
  • Robotics 
  • Future of Mobility & Hyperloop
  • Predictive health 
  • noch viele Weitere

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.