Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der IBZ - Die Schweizer Schule für Technik und Management IBZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

NDS HF Entrepreneurship

IBZ

Überblick

Logo der IBZ - Die Schweizer Schule für Technik und Management IBZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Semester

Dauer

Aarau, Basel, Bern, Zug, Zürich

Standorte

CHF 6'300 pro Semester

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1918

Gründungsjahr

2000

Studierende

Voraussetzungen

Zu den Nachdiplomstudiengängen HF an der IBZ zugelassen wird, wer eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Abschluss einer Höheren Fachschule (zum Beispiel HF Technik), einer Fachhochschule oder Universität
  • Besitz eines eidg. Fachausweises und mindestens 3 Jahre ausgewiesene Praxis in einer Tätigkeit mit Führungs- und/oder Fachverantwortung
  • Mindestens 10 Jahre ausgewiesene Praxis in einer Tätigkeit mit Führungs- und/oder Fachverantwortung  
  • Weitere Zulassungen ausserhalb dieser Bestimmungen können durch die Schulleitung «sur Dossier» geprüft werden.

Über den Lehrgang

Das Nachdiplomstudium HF Entrepreneurship befähigt Absolventinnen und Absolventen, Unternehmen aussichtsreich zu gründen und zu nachhaltigem Erfolg zu führen. Basis dafür ist zunächst die Entwicklung einer Vision, die in ein Geschäftsmodell mündet. Das erfordert ein grosses Mass an Kreativität, die aber nicht zu Utopien führen darf. Die realitätsnahe Verwirklichung einer Geschäftsidee ist letztlich immer eine Erfolgsvoraussetzung.

Soll ein Unternehmen erfolgreich gegründet werden, ist breites betriebswirtschaftliches Wissen unabdingbar. Die Teilnehmenden des NDS HF Entrepreneurship lernen die grundlegenden Strukturen und Zusammenhänge von Unternehmensführung kennen. Sie entwickeln eine integrale Herangehensweise an die Lösung unternehmerischer Problemstellungen: Eine unentbehrliche Voraussetzung für verantwortungsvolles und erfolgreiches Handeln.

Absolventinnen und Absolventen des NDS HF Entrepreneurship sind bestens qualifiziert, Visionen zu entwickeln und diese in der Praxis umzusetzen. Sie verfügen über das Wissen, attraktive Geschäftsmodelle und Businesspläne zu entwerfen und damit Marktpartner zu überzeugen und Kapitalgeber zu gewinnen. Sie sind in der Lage, das gegründete Unternehmen in jeder Hinsicht erfolgreich zu führen. Sie erkennen und nutzen Wachstumschancen. Sie gestalten und implementieren die richtigen Managementsysteme. Sie motivieren und fördern ihre Mitarbeitenden. Sie schaffen die erforderlichen Prozess- und Organisationsstrukturen, um die gesetzten Ziele zu erreichen.

  • Absolventinnen und Absolventen verfügen über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Sie bringen alle Voraussetzungen mit, Marktchancen zu erkennen und zu nutzen. Ihr Managementwissen befähigt sie, unternehmerische Ziele zu formulieren und tatsächlich zu erreichen. Sie tun dies mit Umsicht und der richtigen Balance zwischen Wagemut und Risikobewusstsein.
  • Als gute Führungskräfte sind sie gefragt und gesucht: Absolventinnen und Absolventen eines Nachdiplomstudiums haben bewiesen, dass Leistungswille und Durchsetzungsvermögen sie auszeichnen. Auf dem Arbeitsmarkt haben sie einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Hinweis: Dieses Angebot wird exklusiv durch die ipso! Executive Education, eine ipso! Schule, durchgeführt. 

Auszeichnungen