Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Kalaidos Fachhochschule die Kalaidos Fachhochschule

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS FH in CT- und Hybridtechnik

die Kalaidos Fachhochschule

Überblick

Logo der Kalaidos Fachhochschule die Kalaidos Fachhochschule

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 - 12 Monate

Dauer

Zürich

Standorte

max. 10'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Diverse Sporteinrichtungen in der Nähe

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, 2 Jahre Berufserfahrung oder Diplom  Höhere Fachschule: Aufnahme «sur dossier» Weiterbildungsportfolio (100  h), 3 Jahre Berufserfahrung
  • Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Fähigkeit, englische Fachliteratur zu lesen 

Über den Lehrgang

Weiterbildung CT mit Hybridtechnik und Strahlenschutz, die die Radiologie voranbringt

Die aktuelle (R)Evolution der Computertechnik ermöglicht neue,  komplexe Methoden der klinischen Bilderzeugung, Bildnachverarbeitung und  Speicherung. Um den zunehmenden Anforderungen gerecht zu werden sind  die Radiologiefachpersonen gefordert sich ständig weiterzubilden und  eine tragende Rolle im multiprofessionellen Team einzunehmen. Eine klare  Kommunikation und wertschätzende Haltung unterstützen das Team, um  gemeinsam mit den Patienten die Untersuchungen zu begleiten und  qualitativ aussagekräftige Bilder zu erreichen.
 

Der CAS-Lehrgang in CT- und Hybridtechnik bereitet Sie fachlich und  didaktisch auf erweiterte Rollen in Ihrem bisherigen Arbeitsumfeld vor.  Für Aufgaben im Strahlenschutz, Geräteverantwortliche/r oder  Applikationsspezialist/In sind Sie ebenfalls bestens gerüstet.


Profil

Das Studium befähigt die Studierenden:

  • Grundlagen der CT- und Hybridtechnik zu verstehen und die Technik sicher anzuwenden
  • Optimierung der CT-Protokolle vorzunehmen und Rekonstruktionsalgorithmen sowie Werkzeuge des Postprocessings anzuwenden
  • Wirtschaftliche Aspekte inkl. Tarmed in einem nachhaltigen Ressourcenmanagement zu berücksichtigen
  • Bestehende Vorschriften (BAG, Strahlenschutzverordnung, Qualitätshandbücher) korrekt umzusetzen 
  • Im interprofessionellen Team die Interessen der Patient/innen und Umsetzung der Vorschriften zu vertreten.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.