Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Kalaidos Fachhochschule die Kalaidos Fachhochschule

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS FH in Home Care

die Kalaidos Fachhochschule

Überblick

Logo der Kalaidos Fachhochschule die Kalaidos Fachhochschule

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 - 12 Monate

Dauer

Zürich

Standorte

max. 10'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Diverse Sporteinrichtungen in der Nähe

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

  • Für die Aufnahme ins Studium gelten folgende Zulassungsbedingungen: 
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, 2 Jahre Berufserfahrung 
  • Diplom Höhere Fachschule: Aufnahme «sur dossier», zusätzlich Besuch des Zulassungsmoduls
    «Forschungsresultate: Recherche und Beurteilung», Weiterbildungsportfolio (100 h),
    3 Jahre Berufserfahrung
  • Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens 
  • Fähigkeit, englische Fachliteratur zu lesen und zu verstehen 
  • Zugang zur häuslichen Gesundheitsversorgung

Über den Lehrgang

Bessere Pflege für mehr Menschen zu Hause
Die Zahl der Personen, die zu Hause auf professionelle Hilfe und Pflege  angewiesen sind, wächst in der Schweiz kontinuierlich. Um eine  Versorgung dieser Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen, mit  stetig anspruchsvolleren Behandlungsarrangements, zu gewährleisten ist  eine Spezialisierung von Pflegefachpersonen im Bereich Home Care  unabdingbar. Dazu sind aktuelles Wissen und die Umsetzung von  Forschungsergebnissen in die Praxis wichtige Voraussetzungen.

Teilhabe ermöglichen in der täglichen Zusammenarbeit
Pflegende Angehörige übernehmen am «Gesundheitsstandort Privathaushalt»  einen grossen Teil der gesundheitlichen Versorgung. Die Fähigkeit  Angehörige als Partner/innen, mit teils jahrelanger Erfahrung, zu  berücksichtigen ist ebenso wichtig, wie sie in neuen oder unerwarteten  Situationen zu beraten, zu schulen und zu unterstützen. Die  kommunikative und informative Zusammenarbeit sowohl mit den Klient/innen  und ihren Angehörigen als auch interprofessionell ist für die  Versorgungsqualität von grosser Bedeutung. 

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.