Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der KV Business School Zürich die KVZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

NDS HF in Management und Leadership, Vertiefung, Strategie- und Unternehmensentwicklung im Aussenhandel

die KVZ

Überblick

Logo der KV Business School Zürich die KVZ

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Semester plus Diplomarbeit

Dauer

Zürich

Standorte

CHF 18'290.–

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

3 Jahre Berufspraxis in Import/Export und Wirtschaft und

1. Inhaber/-innen folgender Ausweise:

  • Aussenhandelsleiter mit eidg. Diplom
  • Aussenhandelsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis
  • Einkaufsfachleute
  • Einkaufsleiter/in mit eidg. Diplom
  • Verkaufsleiter/in mit eidg. Diplom
  • Marketingleiter/in mit eidg. Diplom
  • Technische Kaufleute
  • Marketing- und Verkaufsfachleute
  • Logistikleiter
  • Speditionsleiter
  • HFW-Absolventen

2. Berufstätigkeit von mindestens 50 %

Über den Lehrgang

Kombinieren Sie Management- und Leadership-Kompetenz mit Fachexpertise für Ihren nächsten Karriereschritt! Dieses attraktive Nachdiplomstudium, mit der Vertiefungsrichtung Strategie- und Unternehmensentwicklung im Aussenhandel, schafft erstmals eine Brücke zwischen profundem Praxiswissen und konzeptioneller betriebswirtschaftlicher Denkweise.

In diesem Nachdiplomstudium entwickeln, erweitern und vernetzen Sie umfassend Ihre Leadership- und Managementfähigkeiten und erlangen eine strategische Perspektive in Ihrem Fachbereich.
Sie lernen in den ersten zwei Modulen Führungsentscheide methodisch fällen, präsentieren, systematisch dokumentieren und umsetzen. Sie befassen sich praxis- und fallorientiert mit aktuellen Management- und Führungsthemen. Sie werden befähigt:

  • komplexe fachliche und personelle Führungsaufgaben auf strategischer und operativer Ebene zu übernehmen
  • ein kleines oder mittleres Unternehmen oder eine Abteilung in einem Grossunternehmen selbstständig zu leiten
  • die konzeptionelle und wissenschaftliche Denk- und Arbeitsweise für Ihre Praxis zu nutzen, und damit bei Bedarf Zugang zu einer akademischen Weiterbildung zu erlangen.
  • Der Bildungsgang basiert auf einem modernen Bildungskonzept, in dem Sie in Ihrem persönlichen Lernprozess systematisch und individuell begleitet werden.

Vertiefungsmodul Aussenhandel

Selbst ein umfassendes Verständnis der Unternehmens- und Personalführung, inklusive der Fähigkeit strategisch zu denken und handeln, führt im Aussenhandel (Import/Export) nur dann zum Erfolg, wenn dieses mit dem benötigten aussenhandelsrelevanten Knowhow kombiniert vorhanden ist.

In dieser Vertiefung erarbeiten Sie sich systematisch die entsprechenden stufengerechten Grundlagen dazu. Sie erhalten weiter die Gelegenheit, einen realen Business-Case in Form einer Teamarbeit unter Mitwirkung von Kaderpersonen eines attraktiven Unternehmens zu bearbeiten.
 

Was ist der Unterschied zwischen Aussenhandelsleiter/-in mit eidg. Diplom und dem Nachdiplomstudium HF mit Vertiefung Strategie- und Unternehmensentwicklung im Aussenhandel?

Die beiden Weiterbildungen unterscheiden sich inhaltlich und von der Ausrichtung her stark. Während der Fokus beim Aussenhandelsleiter–Lehrgang bei den operativen Arbeiten rund um die Auftragsabwicklung im Export und Import liegt, zielt das NDS auf die strategische Führung und Entwicklung von international agierenden Unternehmen/Unternehmensteilen ab. In der Praxis tragen Aussenhandelsleiter innerhalb eines Teams erweiterte Fachverantwortung oder sie führen die Export-/Importabwicklung, sind dabei der Geschäftsleitung unterstellt und arbeiten mit anderen Bereichsverantwortlichen zusammen. Im Gegensatz dazu sind Absolventen des NDS als unternehmerisch und vernetzt denkende Personen in der Lage, als Mitglied der Geschäftsleitung oder des höheren Managements die Gesamtverantwortung über das Aussenhandelsgeschäft eines Unternehmens zu übernehmen, dieses aufzubauen, zu führen und strategische weiter zu entwickeln.

Zielgruppen

Das Bildungsangebot ist konzipiert für Fach- und Führungspersonen aus allen Berufsgruppen und -branchen, welche die Übernahme einer strategischen und operativen Führungsverantwortung anstreben. Spezialisierte Fachkräfte wie Inhaber eines eidg. Fachausweises erweitern durch dieses NDS HF ihre Wissensbasis zu einer umfassenden und vernetzten Management-Sichtweise. Gleichzeitig erreichen sie durch die Vertiefung in ihrem Fachbereich Experten-Niveau.

Die Vertiefungsrichtung Strategie- und Unternehmensentwicklung im Aussenhandel richtet sich an Führungspersonen und den Kadernachwuchs von im Export und Import tätigen Unternehmen.

Berufsbild

Als unternehmerisch und vernetzt denkende Praktiker mit fundiertem Wissen übernehmen Absolventen des NDS HF komplexe Führungsaufgaben. Sie leiten eine Abteilung in einem Grossunternehmen oder ein KMU. Sie sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt, weil sie generalistische Führungskompetenz mit Expertise in einem Fachbereich Import/Export kombinieren und sowohl auf operativer wie auch strategischer Ebene Entscheide fundiert und umsichtig fällen und umsetzen können.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.