Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Verkaufsleiter/in mit eidg. Diplom der marketing-schulung.ch marketing-schulung.ch

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Verkaufsleiter/in mit eidg. Diplom

marketing-schulung.ch

Überblick

Logo der marketing-schulung.ch marketing-schulung.ch

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 Semester intensiv oder 3 Semester

Dauer

Solothurn, Olten, Sursee, Baden AG, Zug, Luzern

Standorte

Der Bund unterstützt diese Weiterbildung mit einer Beteiligung von 50% an den Lehrgangskosten nach Absolvierung der eidg. Prüfung. Die Schule bietet auch Finanzierungsmöglichkeiten (Raten/Kredit) an.

Kosten

Deutsch

Sprache

jeweils im Oktober und im Juni

Beginn des Studiengangs

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

in unmittelbarer Nähe unserer Standorte gibt es diverse Verpflegungsmöglichkeiten

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

Zur Prüfung wird zugelassen, wer:

  • einen eidgenössischen Fachausweis der branchenspezifischen Berufsprüfungen(Verkaufsfachmann/-frau), ein Diplom einer anderen höheren Fachprüfung, einDiplom einer höheren Fachschule oder ein Diplom einer Fachhochschule odereiner Hochschule besitzt

und

  • mindestens drei Jahre Praxis in leitender und/oder objektverantwortlicherFunktion im Verkauf nachweisen kann

Ebenfalls zur Prüfung zugelassen wird, wer:

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigenberuflichen Grundbildung, ein Diplom einer anerkannten Handelsmittelschuleoder Fachmittelschule oder ein Maturitätszeugnis besitzt
  • mindestens sechs Jahre Praxis, davon drei Jahre in leitender und/oderobjektverantwortlicher Funktion, im Verkauf nachweisen kann


Die geforderte Berufspraxis muss zum Zeitpunkt der schriftlichen Prüfung erfülltsein.

Vorabklärung Prüfungszulassung

Die Prüfungszulassung kann vor Lehrgangsbeginn bei der Prüfungskommissionabgeklärt werden. Das entsprechende Formular beziehst du direkt auf derWebseite von suxxess.org.

Über den Lehrgang

Berufsbild

Sich permanent ändernde Märkte und Umweltfaktoren erfordern vom Marketing-und Verkaufskader Flexibilität und Anpassung. Gefragt sind ganzheitliches Denkensowie die Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen, um daraus die Konsequenzenfür das eigene Unternehmen abzuleiten.

Zu den Haupttätigkeiten der Verkaufsleiter gehören Konzipierung, Planung undFührung der Verkaufs- und Vertriebsorganisation. Deshalb werden von diesenProfis breite Kenntnisse im Marketing, in Verkauf, Vertrieb und Key-Account-Management in Strategie, Konzeption und operationellem Vorgehen verlangt.Ebenso Flexibilität, ausgezeichnete Verhandlungsfähigkeit, menschliche Reife sowieKontaktfähigkeit zu Menschen unterschiedlicher

Mentalität. Für die Umsetzung dergewählten Strategie, steuern und koordinieren Verkaufsleiter die ausführendenBereiche wie Aussendienst, Innendienst und Logistik.

Die Verkaufsleiter tragen die Gesamtverantwortung für den Verkauf einesUnternehmens. Sie steuern in ihrem Arbeitsbereich sämtliche Verkaufsprozesseund sind verantwortlich für die Erwirtschaftung von existenzsicherndenDeckungsbeiträgen und Zuwachsraten gemäss den Unternehmenszielen. In derRegel sind Verkaufsleiter Mitglied der Geschäftsleitung.

Die Verkaufsleiter tragen in ihrem Beruf, gegenüber den Kunden, Partnern und denMitarbeitenden, eine sehr grosse Verantwortung. Sie beeinflussen mit ihrenEntscheiden, ihrer Haltung und ihrer Handlungsweise ganz wesentlich denUnternehmenserfolg. Die Verkaufsleiter haben in der RegelFührungsverantwortung.

Weitere Infos

1

Lehrgangsziele

Durch den Besuch des Lehrganges sollen die Studierenden theoretische undpraktische Kenntnisse und Fähigkeiten in konzeptionellem Marketing- undVerkaufsdenken erwerben.

Nach dem Besuch des Lehrganges sollen die Teilnehmer/innen:

  • optimal vorbereitet sein, um die höhere Fachprüfung für das eidgenössischeDiplom zu bestehen
  • befähigt sein, Marketing- und / oder eine Verkaufsabteilung alsKadermitarbeiter/in einer Unternehmung erfolgreich zu führen
2

Zielgruppen

  • Marketingverantwortliche, Verkaufsleiter, Key Account Manager,Marketingfachleute, Product-Manager, Verkaufsfachleute,Kommunikationsplaner/in, DH Spezialisten, FH-/HF-Absolventen welche daseidg. Diplom als Verkaufsleiter erwerben wollen.
  • Unternehmer, Technische Kaufleute, Ingenieure, die eine fundierteZusatzausbildung in der Verkaufsleitung abschliessen wollen.

Deine Vorteile bei eduwo

Bester Preis

Buche über eduwo und profitiere von Rückerstattungen über 50% für deine Weiterbildung.

Vollständigkeit

Entdecke über 4‘500 Lehrgänge von 250 Schulen in der Schweiz auf unserer Plattform.

Icons/Ico-Swap-WhiteCreated with Sketch.

Direkter Vergleich

Vergleiche wichtige Kriterien von möglichen Lehrgängen direkt miteinander.

Spare Zeit

Finde dank Infomaterial-Bestellung, Vergleichs-Tool und kostenloser Beratung in Kürze deine passende Weiterbildung.

7 Schritte bis zu deiner Weiterbildung

firstTitleFurtherEducationStep

1. Setz dich mit dir auseinander

Was sind eine Talente,Interessen und Ziele? Hast du ein EFZ oder Diplom?

secondTitleFurtherEducationStep

2. Finanzierung sichern

Kläre ab wie du deine Weiterbildung finanzieren würdest.

thirdTitleFurtherEducationStep

3. Suche nach Möglichkeiten

Stöbere nach passenden Weiterbildungen und Kursen.

Alicia Brückmann | Bildungs-Beraterin
Alica Brückmann | Bildungs-Beraterin

Kostenlose Weiterbildungsberatung

Uns ist es ein grosses Anliegen, dass du die Weiterbildung findest, die wirklich zu dir passt. Lass uns doch an einem virtuellen Kaffee (15 Minuten) über deine berufliche Zukunft, Weiterbildung, Karriere und deine aktuellen Herausforderungen sprechen. So können wir Weiterbildungsmöglichkeiten und Bildungsangebote zusammen anschauen, damit du dich für die ideale Weiterbildung entscheiden kannst. Sehr gerne nehme ich mir Zeit für dich!

a