Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

CAS QM/RA Medizintechnik

SAQ-QUALICON

Überblick

Logo der SAQ-QUALICON AG SAQ-QUALICON

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

11 - 30 Tage

Dauer

Olten

Standorte

15 ECTS

Punkte

max. 15'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

1967

Gründungsjahr

500

Studierende

Voraussetzungen

  • Hochschul- oder Tertiärabschluss
  • 2-5 jährige Berufspraxis

In Ausnahmefällen kann eine "sur Dossier" Zulassung für den CAS gemäss Vorgaben und Entscheid der HSLU erteilt werden.

Über den Lehrgang

Zielgruppe

Das Ausbildungskonzept richtet sich an Fachleute im Qualitätsmanagement und Regulatory Affairs, welche sie in bestimmten Fachgebieten weiterbilden und zu Spezialisten werden möchten. Der CAS Studiengang bietet eine ausgezeichnete Voraussetzung eine Leitung von Qualitätsmanagement- oder Regulatory Affairs-Abteilungen in der Medizintechnik-Industrie zu übernehmen.

Zusätzlich bietet das Konzept die Möglichkeit von Fachdiplomen zu bestimmten gewünschten Themen alleine, die einzeln von interessierten Personen besucht werden können. 

Struktur & Inhalte

Der Aufbau der Ausbildung ist modular. Jeder Lehrgang kann einzeln besucht werden und ermöglicht einen eigenständigen Abschluss mit einem SAQ-QUALICON Diplom.

Der Verbund von mindestens vier Expertenlehrgängen ermöglicht die Zulassung zur Abschlussprüfung und zum Erwerb des CAS Zertifikats „Qualitätsmanagement Medizintechnik“ oder „Regulatory Affairs Medizintechnik“. Wobei immer 3 Expertenlehrgänge vom einen Bereich und 1 Expertenlehrgang vom anderen Bereich besucht werden muss.