Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der SAWI Academy for Marketing and Communication AG SAWI

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Bachelor Polycom Marketing & Communication

SAWI

Überblick

Logo der SAWI Academy for Marketing and Communication AG SAWI

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 Jahre

Dauer

Lausanne

Standorte

180 ECTS

Punkte

CHF 59'000.-

Kosten

Französisch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

  • Zwischen 18 und 25 Jahre alt sein
  • Matura oder Abitur haben.
  • Erfolgreicher Abschluss des Aufnahmeverfahrens: Die Bewerber müssen sich in einer Personal-Branding-Übung vorstellen und einige Analysen zur Werbekommunikation durchführen. Die Bewerber werden anhand von vier Kriterien bewertet: Motivation, Interesse am Bereich der Kommunikation, Allgemeinbildung und schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit.

Über den Studiengang

Das Ziel des Bachelor Polycom (180 ECTS) ist es, Fachleute im Bereich Marketing und Kommunikation auszubilden. Die Aufgabe des SAWI ist es, denjenigen, die die Unternehmen von morgen bilden werden, aktuelle technische Kompetenzen (hard skills) und das passende Verhalten (soft skills) zu vermitteln.

Ziele

Ziel des Bachelors ist es, während der dreijährigen Ausbildung starke und prägende Erfahrungen zu schaffen, die es den Studierenden ermöglichen, das Ausmaß und die Vielfalt der Bereiche Marketing und Kommunikation zu erfassen. Durch diese Erfahrungen (reale Fälle aus Unternehmen, Kurse, Workshops) entdecken sie, was die Berufswelt von ihnen verlangen wird: arbeiten, Aufträge ausführen und diese übertreffen, um immer weiter zu kommen.

Weitere Infos

1

Zertifizierung

  • MarKom (Marketingassistent/in)
  • Bachelor Polycom in Marketing & Kommunikation
  • Bachelor IPAC Design Genf
  • Europäische Anerkennung von 180 ECTS-Kreditpunkten durch Europass
2

Programm

REALE FÄLLE + 2 PRAKTIKA

Der rote Faden des Programms ist die Berufspraxis und die Entwicklung der Beschäftigungsfähigkeit. Jede Woche beschäftigen sich die Studierenden mit Problemstellungen, die direkt von Unternehmen eingebracht werden. Im Laufe der drei Jahre müssen die Studierenden zwei Unternehmenspraktika (4 bis 6 Monate) in der Schweiz oder im Ausland absolvieren.


ERLERNEN DER GRUNDLAGEN (HARD SKILLS)

Der Unterricht in den technischen Fähigkeiten (HARD SKILLS) ergänzt, entwickelt und verstärkt die Berufspraxis (reale Fälle und Praktika). Die Kurse sind in 6 große Bereiche gegliedert:


  • Marketing & Digital
  • Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
  • Medien
  • Verkauf & Vertrieb
  • Projektmanagement
  • Vorbereitung auf die eidgenössischen Prüfungen in Kommunikation und Public Relations.


Studierende, die an der Vorbereitung auf die eidgenössischen Prüfungen teilgenommen haben, erhalten eine direkte Bundessubvention in Höhe von 50 % der Kurskosten.


PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG (SOFT SKILLS)

Die Ausbildung konzentriert sich auf die Persönlichkeitsentwicklung und ermöglicht es den Studierenden, ihre heute anerkannten und notwendigen persönlichen Qualitäten zu erweitern:


  • Selbsterkenntnis
  • Arbeit in Gruppen
  • Umgang mit Spannungen und Konflikten
  • Agilität und Beschäftigungsfähigkeit
  • Kreativität


Die Ausbildung wird durch ein Modul zur Karriereplanung ergänzt, das die Begleitung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, Hilfe bei der Praktikumssuche und die Simulation von Vorstellungsgesprächen umfasst.

3

Preis

Preis der Ausbildung CHF 59'000.- ohne Anmeldegebühren.


Vorgeschlagene Zahlungsmodalitäten: Standard (in 3 Zahlungen) oder monatlich.


Es ist möglich, einen Antrag auf ein Stipendium zu stellen. Da das SAWI jedoch eine private Berufsschule ist, müssen Sie sich folglich bei privaten Stiftungen im Kanton Ihres Wohnortes erkundigen.


Bei der verbindlichen und endgültigen Anmeldung wird ein zusätzlicher Betrag von CHF 500 für die Zusammenstellung des Dossiers und das Aufnahmegespräch erhoben. Dieser Betrag wird im Falle einer Absage nicht zurückerstattet. Wird der Bewerber hingegen nicht zur Ausbildung zugelassen, wird der Betrag zurückerstattet. Dieser Betrag ist vor dem Aufnahmegespräch zu entrichten.


Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SAWI, die unter www.sawi.com abrufbar sind.

Änderungen und Anpassungen der Tarife bleiben vorbehalten.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.