Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der WISS Schulen für Wirtschaft Informatik Immobilien AG WISS

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Sachbearbeiter*in Immobilienbewertung WISS/HEV

WISS

Überblick

Logo der WISS Schulen für Wirtschaft Informatik Immobilien AG WISS

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

ca. 3 Monate

Dauer

Bern, Zürich, St. Gallen, Luzern

Standorte

2'390 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

09.08.2021

Beginn des Studiengangs

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

Du arbeitest gerne mit Zahlen und hast Interesse und Freude am Thema Immobilien. Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Finanzmathematik sind nicht zwingend aber durchaus von Vorteil. 

Über den Lehrgang

Wer eine Immobilie zum falschen Wert kauft oder verkauft, gewinnt oder verliert rasch eine Menge Geld. Als Sachbearbeiter*in Immobilienbewertung kennst du die Vielzahl von Einflussfaktoren auf den Wert und kannst den korrekten Preis einer Immobilie ermitteln. Auch als (zukünftige*r) Eigentümer*in einer Liegenschaft profitierst du von der Weiterbildung, denn schon bald kannst den Wert eines Objekts selber berechnen.  

Wie ermittelt man den korrekten Wert einer Immobilie? Eine nachvollziehbare Preisfindung bietet eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Preisverhandlung. Dank dieser Weiterbildung kannst du Bewertungsgutachten detailliert prüfen und daraus Entscheidungen ableiten. Du kennst den Lebenszyklus einer Immobilie und kannst daraus entnehmen, welche Erneuerungen bald fällig werden. Die verschiedenen Bewertungsmethoden kannst du anwenden und weisst, bei welchen Objekten welche Methode am sinnvollsten eingesetzt wird.

Dieser Kurs richtet sich sowohl an Eigentümer*innen einer Liegenschaft als auch an Quereinsteiger*innen die einen Einstieg in die Immobilienbranche planen sowie Wiedereinsteiger*innen und Umsteiger*innen innerhalb der Branche. Interessierst du dich für den Studiengang Immobilienbewerter*in mit eidg. FA, erleichtert dir diese Weiterbildung den Einstieg.

Hier eine Übersicht der Themen:

Immobilienbewertung
Du kennst die Grundlagen der Bewertung – dazu gehören z.B. die verschiedenen Werte, der Aufbau eines Bewertungsgutachtens und der Bewertungsprozess. Die konventionellen Bewertungsmethoden wie Realwert und Ertragswert kannst du anwenden und bist auch mit den anspruchsvolleren finanzmathematischen Methoden Barwert und DCF-Methode vertraut.

Recht (ZGB/OR)
Du kennst die Entstehung, den Aufbau und die Merkmale der schweizerischen Rechtsordnung und machst dich mit den relevanten rechtlichen Grundlagen im ZGB und Obligationenrecht (OR) vertraut.

Finanzierung
Du verstehst die wichtigsten Punkte rund um das Finanzwesen und kannst somit Kunden auch in finanziellen Fragen optimal beraten. Dabei stehen das Kreditgeschäft, die Arten des Grundpfandkredites sowie die Kreditprüfung, das Hypothekargeschäft und der Baukredit im Vordergrund.

Bauliche Kenntnisse
Du kennst die grundlegenden Bauelemente eines Gebäudes, sowohl von der Aussenhülle als auch dem Innenbereich. Du bist mit den gängigen Fabrikationsarten vertraut, weisst wie die Kanalisation in einem Gebäude aufgebaut ist und verfügst über Grundwissen in den Bereichen Dacharten, Decken, Wände, Fenster usw.