Basel | Baasel | [ˈbɑːsəl]

Kleine Weltstadt am Rhein

Kelten waren die ersten, welche das Land, auf dem heute Basel steht, bevölkert haben. Um 30 vor Christus kamen dann die Römer. Speziell in der zweitausendjährigen Geschichte der Stadt ist die Gründung der ersten Schweizer Universität 1460. 1501 wurde Basel dann Teil der Eidgenossenschaft.
Heute ist die Stadt ein Messe- und Pharmazentrum. Nahe an der Grenze zu Deutschland und Frankreich versprüht die Stadt multikulturellen Charme ohne abzuheben. Ein weiteres Steckenpferd Basels ist die Kultur. Fast vierzig Museen finden sich im Kanton Basel-Stadt.

Du wirst oder möchtest in Basel studieren? Auf eduwo gibt's zahlreiche Erfahrungen zu Studium und Weiterbildungen in Basel. Finde jetzt Studiengänge und Lehrgänge bei Universität Basel, FHNW oder FFHS!

171 017 Einwohner
260 Meter über Meer
22,75 km²

Basel

"Ich bin hier verwurzelt."

Thierry studiert in Winterthur Kommunikation, ist seiner Heimatstadt Basel aber dennoch treu geblieben. Was er an Basel mag, erzählt er uns auf seine einzigartige Weise.

Thierry, was macht Basel aus?

Als passionierter Kunst-, Musical- und Bühnenstückeliebhaber schätze ich natürlich die mannigfaltigen Möglichkeiten, meinen kulturellen Horizont zu erweitern: Das Musicaltheater rührt mich immer wieder zu Tränen und in der Fondation Beyeler könnte ich genauso stundelang verweilen wie im Puppenmuseum. Ok, na schön, das war gelogen. Ich mag das Ueli Bier.

Warum bist du in Basel geblieben, obwohl du woanders studierst?

Ich bin hier verwurzelt; und zwar so sehr, dass ich ein Studium in einer anderen Stadt als hervorragende Gelegenheit betrachtet habe, (zu Lasten meiner Unterrichtspräsenz) meine Fernstudium-Skills zu verbessern.

Was sind deine Geheimtipps für Basel?

Immer mal wieder auf der Homepage vom Z7 checken, welche Bands auftreten werden; da verschaffen einem durchaus namhafte Acts die Gelegenheit, sich für einen Headbang-Muskelkater zu bewerben. Und wer mehr auf den herkömmlichen Kater steht, sollte sich eine Unser Bier-Aktie besorgen: Die Generalversammlung ist jedes Mal ein Highlight (wahrscheinlich auch begünstigt durch den Umstand, dass die Dividende in Bier ausgeschüttet wird).

Tipps, Eindrücke und weitere Informationen

NZZ

Webseite

Warum ich lieber in Basel als in Zürich studiere: Der Wechsel von der Universität Zürich an die Universität Basel hat sich für unsere Autorin gelohnt. Der Einblick in die Forschung der Dozenten ist nur einer von vielen Gründen. Lese weiter...

City Basel Eindrücke

Webseite

The City of Basel is a direct attach on all your senses... the sounds, sights and aroma is something to behold. The beautiful old buildings take your breath away, and a walk on the old Mittere Brücke is an absolute must. There are plenty look-out points where you can enjoy spectacular views. The fragrance of traditional German Wurst being grilled by street vendors makes your mouth water. The French, German and Swiss influence makes Basel a must visit place.

TripAdvisor

Webseite

Die Basler Altstadt besticht durch winzige, verwinkelte, saubere Gäßchen. Man findet zahlreiche Cafes und Restaurants, die zum Verweilen einladen. Ebenso findet man neben dem modernen Detailhandel noch echte Handwerkskunst. Angefangen vom Schuhmacher, über den Hutmacher und viele Goldschmiede, die ihre Handwerkskunst feil bieten. Gut, dass sich diese Gewerke hier offenbar halten können.