Icon Anonym, 24.07.2018, Abschlussjahr 2020

Eine Schule für junge Erwachsene

Mein erstes Jahr bald hinter mir. Ich durfte einiges miterleben an der Schule. Das gute zuerst: Top Infrastruktur (grosse lichtdurchflutete Räume, seenähe, Studentenwohnheim), super Mensa, einfaches IT-System, grosszügiges Rahmenangebot. Zusammengefasst fühlt man sich Wohl an der Schule und kommt in der Freizeit nicht zu kurz.

Das einzig kleine Manko ist, dass es einen grossen Dozentenaustausch in unserem Studiengang gegeben hat. Dies hat seine Hürden mitgebracht. Für mich hat sich das nicht als grosses Problem erwiesen, da ich mir das meiste in der Selbststudien Zeit beibringe. Zum Abschluss: man hat hier seinen Spass, muss aber auch etwas selbstdisziplin mitbringen.

Bewertung:

Dozenten / Lehrer
Ausstattung der Schule
Organisation der Schule
Rahmenangebot / Umfeld
Lehrinhalt

Pro:

Infrastruktur

Weitere Erfahrungsberichte

Jetzt bewerten