Icon Fabian, 05.03.2018, Abschlussjahr 2019

Manchmal Chaotisch, schwarze Schafe wie immer, aber top

An der ZHAW ist es manchmal etwas chaotisch, aber davon bekommt man als Student nicht viel mit. Das macht im Studienfach Informatik auf jeden Fall der Studiengangleiter Olaf Stern wett. Er setzt sich für alle Studenten ein und findet für jedes Problem eine passende Lösung, die den Studenten und Dozenten zu gute kommt. Schlechte Dozenten gibt es nur wenige, halt die schwarzen Schafe die man überall hat. Die sich für die grössten Genies und für unantastbar halten, aber die jeweiligen Vorlesungen überlebt man und es sind nur sehr wenige Dozenten. Das einzige was mir fehlt ist der Zusammenhang zwischen den Vorlesungen, zwischen den einzelnen Instituten hat es manchmal zu wenig Zusammenarbeit und Abstimmung. So hat man z.B. einen haufen Mathematik (der natürlich wichtig ist für Informatik), man weiss aber nicht warum und für was man das ganze Zeug lernt.

Bewertung:

Dozenten / Lehrer
Ausstattung der Schule
Organisation der Schule
Rahmenangebot / Umfeld
Lehrinhalt

Pro:

- Top Studiengangsleiter, sehr engagiert - grosse Vorlesungsauswahl im dritten Jahr (ca. 60 verschiedene Vorlesungen)

Contra:

- Zusammenarbeit der Institute könnte besser sein - manchmal etwas chaotisch