Icon Letizia, 03.11.2018, Abschlussjahr 2021

Praxisnah und vielseitig

Das Bachelor-Studium Kindergarten-/Unterstufe an der PH am Standort Solothurn ist inhaltlich vielseitig gestaltet mit starkem Praxisbezug.

1/3 der Gesamtstudienzeit wird in Schulklassen bzw. mit Vor- und Nachbereitung sowie theoretischer Analyse des dortigen Unterrichts verbracht. Die Partnerschulen sind engagiert und die Praxislehrpersonen motivierte, unterstützende Profis.

Die theoretischen Lehrveranstaltungen sind vielseitig; die Erziehungswissenschaften decken das gesamte Spektrum pädagogischen Basiswissens ab. Meiner Meinung nach könnten die Bereiche "Integration" und "Special Needs" noch ausführlicher behandelt werden.

Das in den Fachwissenschaften/-didaktiken zu erarbeitende Wissen ist umfassend und geht deutlich über die Zielstufe hinaus. In einigen Fächern befindet man sich auf Sek 1-Niveau.

Durch die didaktische Gestaltung der Lehrveranstaltungen hat man kaum Einzelstudiums- oder Frontalunterrichtsgefässe. Stattdessen dominieren Gruppenarbeiten, praktisches Arbeiten, Präsentationen und Essays/Protokolle.

Der Workload der einzelnen Lehrveranstaltungen liegt, auch für bereits "erfahrene" Studierende, zum Teil deutlich über den kreditierten ECTS.

Die administrative Organisation des Studiums lässt zu wünschen übrig. Es vergeht zu viel Zeit zwischen der Anmeldung zu einer Lehrveranstaltung, der Weitergabe der betreffenden Anmeldeinformationen an den jeweiligen Dozenten und der folgenden Freischaltung auf den relevanten Webplattformen, was wertvolle Studienzeit wegnimmt. Ausserdem scheinen einige Dozierende ungeübt in der Bedienung der Webplattformen; hier besteht viel Luft nach oben.

Die Organisation der berufspraktischen Studien ist hingegen ausgezeichnet.

Bewertung:

Dozenten / Lehrer
Ausstattung der Schule
Organisation der Schule
Rahmenangebot / Umfeld
Lehrinhalt

Pro:

Praxisnähe, Möglichkeit des präsenzreduzierten Studiums FLEX, kleine Klassengrössen, inhaltliche Vielseitigkeit

Contra:

schwerfällige Organisation und Administration, hoher Workload

Weitere Erfahrungsberichte