Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studienbereichs Natur & Umwelt

Natur & Umwelt

209 Studiengänge | 211 Bewertungen

Physik, Chemie und Biologie gehören zu den herkömmlichen Naturwissenschaften. Mittlerweile haben sich die Naturwissenschaften mit anderen Fächern vernetzt, wobei die Umweltwissenschaften als Teil der Systemorientierten Naturwissenschaften angesehen wird. Der Fokus liegt hierbei auf Aspekten der belebten und unbelebten Umwelt. Studiengänge wie Biologie, Physik oder Geografie können nur an universitären Hochschulen sowie der ETH studiert werden. Daneben können Chemie oder Umweltingenieurwesen auch an einer Fachhochschule erlernt werden. 

Gründe für ein Studium oder eine Weiterbildung in  Natur- und Umweltwissenschaften

Wer ein breites naturwissenschaftliches Verständnis sowie – je nach Studiengang – Interesse an der Arbeit im Labor (u.a. Chemie, Physik) oder Freude an Exkursionen (u.a. Biologie, Umweltwissenschaften) mitbringt, ist in der Studienrichtung Natur- und Umweltwissenschaften bestens aufgehoben. 

Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Ein Abschluss in Naturwissenschaften ermöglicht Jobs u.a. in Entwicklung und Produktion, Beratungs- und Planungsbüros, Verbände oder Organisationen. Als UmweltwissenschaftlerIn stehen Berufsmöglichkeiten in den Bereichen Naturgefahren, Klimaschutz oder Raumplanung. 

Beliebte Weiterbildungen und Studiengänge in Natur & Umwelt

Icons/Ico-Plus-BlackCreated with Sketch.
undefined Resultate

In dieser Kategorie gibt es keine Resultate. Bitte wähle oben eine andere Kategorie aus.

a