Rund ums Studieren

Studieren heisst nicht automatisch, dass man nur in Vorlesungen und in die Bibliothek geht. Ein Studium besteht aus viel mehr und soll zugleich auch die beste Zeit deines Lebens sein. Als Unterstützung für dein Studentenleben haben wir hier für dich viele spannende Informationen zusammengestellt und werden diese laufend erweitern.

Sprachen
Finanzen
Wohnen
Lernen
Mobilität
Reisen

6 Tipps rund ums Studium

Mit dem Studium startest du in einen neuen Abschnitt deines Lebens. Damit du alle Herausforderungen einfach meistern kannst, empfehlen wir dir diese Tipps zu beachten.

1. Die erste Hürde nehmen

Bei den meisten Studiengängen ist gerade das erste Jahr eher intensiv und anspruchsvoll. Daher wäre es von Vorteil, wenn du vor allem zu Beginn des Studiums möglichst motiviert bist und viel vorbereitest. Nach dem ersten Jahr sollte es einfacher werden, da du nun die meisten Abläufe an der Schule kennst, dich eingelebt hast und die ersten Grundlagen beherrschst.  

2. Ziel vor Augen haben

Wenn du dir stets im klaren bist, warum du das Studium begonnen hast, wirst du motivierter sein und dein ganzes Leistungspotential nutzen können. Geht es dir um den Traumjob? Willst du viel Lernen? Möchtest du einfach verschiedene Möglichkeiten nach dem Studium haben? 

3. Wissen, was wichtig ist

Vielfach wird es so sein, dass du extrem viel Stoff erhältst. Du musst jedoch nicht alles davon wissen, sondern nur das was wirklich wichtig ist oder dich grundsätzlich interessiert. Entweder musst du selber abwägen, was es zu lernen gilt, die Lernziele zur Hand nehmen oder dich mit deinem Dozenten absprechen.   

4. Neben dem Studium

Es ist sinnvoll, dass du dich auch neben der Schule mit etwas beschäftigst. Einerseits wirst du die Uni, FH oder PH eines Tages verlassen und möchtest dann wahrscheinlich weiterhin ein Hobby haben oder etwas mit Freunden unternehmen. Andererseits kann eine Beschäftigung neben dem Studium einen guten Ausgleich bieten. 

5. Netzwerken

Nach dem Studium wird es immer Situationen geben, in denen es vorteilhaft ist ein Netzwerk an Freunden und Bekannten zu haben: bei der Jobsuche, als Geschäftpartner um ein Start-up zu gründen, als Unterstützung bei wichtigen Fragen im Leben, usw. Du kannst dazu Facebook, LinkedIn, Xing oder auch andere Soziale Netzwerke als Unterstützung nutzen. 

6. Mit den Professoren reden

Du hast im Studium eine Menge Experten griffbereit. Du kannst diese Gelegenheit nutzen indem du deinen Lehrern, Dozenten bzw. Professoren vor oder nach der Vorlesung bei Themen Fragen stellst die dich interessieren oder wichtig fürs Studium sind. 

 

HILFREICHE LINKS

 

RUND UM STUDENTEN UND PROFESSOREN