Einkauf und Supply Management

Allgemeine Informationen

«Einkauf» und «Supply Management» bezogen sich ursprünglich in der Betriebswirtschaftslehre auf operative Massnahmen, die dazu dienen, dass ein Unternehmen mit Dienstleistungen und Gütern versorgt ist, welche im Anschluss für Produktion und Handel benötigt werden. Zunehmend werden jedoch in den Funktionen des Einkaufs und des Supply Managements auch strategische und logistische Aufgaben immer wichtiger.

Als national bedeutender Fachverband bietet procure.ch im Bereich Einkauf und Supply Management ein qualifiziertes Informations- und Schulungsangebot und unterhält ein weit verzweigtes Netzwerk in Wirtschaft und Wissenschaft. Die Mitgliedsfirmen von procure.ch stammen aus allen Wirtschaftssektoren und Branchen der Schweiz, ebenso sind Firmen jeder Grösse vertreten, vom KMU bis zum Konzern. Die Mitglieder von procure.ch organisieren sich in sieben Regionen in der deutschen, französischen und italienischen Schweiz.

Einkauf 1x1

Statements & Eindrücke

Infobox
Fachverband Einkauf und Supply Management

Seit bald 60 Jahren begleitet der Fachverband für Einkauf und Supply Management Einkaufsverantwortliche in Industrie-, Handels und Dienstleistungsfirmen auf ihrem Berufsweg. Im Verband vernetzen sich rund 1000 Firmen unterschiedlicher Branchen und Grössen sowie 500 Privatpersonen. Unser Fokus ist, durch kontinuierliche Weiterbildung und beste Vernetzung Beschaffungsprofis für ihren fordernden Berufsalltag zu befähigen.

Berufsleute im Supply Management aller Funktionsstufen finden bei procure.ch genau das, was sie in ihrer Karriere vorwärtsbringt:

  • Fachwissen von der Basis zur Business Excellence
  • Plattformen für den fachlichen und persönlichen Austausch
  • Erfahrungen aus der Praxis, Trends und Entwicklungen
  • Services für den Sourcing-Alltag
Mitgliedschaft

Mitglied bei procure.ch sind Firmen, die ihren Einkauf mit zielorientierter Weiterbildung und Hilfsmitteln für den Beschaffungsalltag unterstützen möchten, sowie Einzelpersonen, deren Passion der Einkauf ist. Weitere Infos zum Angebot und zu den Preisen finden Sie hier.

Lehrgänge in Einkauf und Supply Management

Einkaufsneulinge erlernen im Zertifikatslehrgang «Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin Einkauf» elementare Basiskenntnisse. Mitarbeitende mit einiger Erfahrung im operativen Einkauf führt der Lehrgang «Einkaufsfachmann/Einkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis» zur Berufsprüfung. Nach mehreren Jahren Erfahrung in einer Kaderfunktion ist der Lehrgang zum «Einkaufsleiter/Einkaufsleiterin mit eidg. Diplom» der geeignete Bildungsweg auf die strategische Führungsebene.

Ergänzende Informationen zu den Angeboten von procure.ch finden Sie hier:

Fach- und Führungsseminare

Kompakt und zielgerichtet vertiefen die Teilnehmenden in ein- und mehrtägigen Seminaren ihr Wissen zu Fachthemen aus der Beschaffung oder festigen ihre Sozialkompetenz. Teilweise erarbeiten die Seminargruppen ein Thema in Form eines Workshops.

Ergänzende Informationen zu den Angeboten von procure.ch finden Sie hier.

Inhouse-Training

Die Inhouse-Trainings von procure.ch sind exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Wir gehen offen und neugierig an jedes Schulungsprojekt heran, orientieren uns an Ihren Zielen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Massnahmen, die praxistauglich sind. Ihr Trainingsprogramm gleicht keinem vorherigen, dennoch sind die angewandten Konzepte und Methoden erprobt und bewährt.

Bei der Gestaltung passen wir uns Ihren Vorstellungen an: von Trainings in einem Fachgebiet über interdisziplinäre und langfristig konzipierte Programme bis hin zur Begleitung bei Prozessveränderungen. Aus unserem umfassenden Pool von Beschaffungsexperten mit langjähriger Berufserfahrung wählen wir die zu Ihrem Unternehmen und den Trainingszielen passenden Trainer aus.

Vom ersten Tag an können die Teilnehmenden das Erlernte unmittelbar in die eigene Praxis umsetzen und steigern dadurch spürbar ihre Effektivität am Arbeitsplatz. Der Fokus auf die präzise eingegrenzten Themen ermöglicht ein fixes Zeit- und Kostendach.

Ergänzende Informationen zu den Angeboten von procure.ch finden Sie hier.

Eidgenössische Prüfungen

Prüfungen

Berufsleute mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis und/oder mehrjähriger praktischer Erfahrung im entsprechenden Arbeitsfeld können Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen ablegen. Damit lässt sich ein eidgenössisch anerkannter Abschluss auf der Tertiärstufe erwerben.

Berufsprüfungen ermöglichen Erwerbstätigen eine erste fachliche Vertiefung und Spezialisierung nach der beruflichen Grundbildung. Sie setzen eine mehrjährige Erfahrung im entsprechenden Berufsfeld voraus. Erfolgreiche Absolventen erhalten einen eidgenössischen Fachausweis.

Die höheren Fachprüfungen verfolgen zwei Ziele: Zum einen qualifizieren sie Erwerbstätige als Spezialistinnen und Spezialisten in ihrem Berufsfeld. Zum anderen bereiten sie die Absolventinnen und Absolventen auf eine Kaderfunktion vor. Erfolgreiche Absolventen einer höheren Fachprüfung erhalten ein eidgenössisches Diplom.

Trägerschaft und Organisation

Berufs- oder Branchenverbände wie procure.ch, der Fachverband für Einkauf und Supply Management, sorgen als Prüfungsträger dafür, dass die Abschlüsse der eidgenössischen Prüfungen einen direkten Bezug zur Praxis und zum Arbeitsmarkt haben. Eine Prüfungsordnung regelt die Zulassungsbedingungen für die einzelnen Prüfungen, das Berufsprofil, die zu erreichenden Kompetenzen, das Qualifikationsverfahren sowie den entsprechenden gesetzlich geschützten Titel.

procure.ch, der Fachverband für Einkauf und Supply Management, hat als Prüfungsträger der Berufsprüfung Einkaufsfachmann/Einkaufsfachfrau sowie der höheren Fachprüfung Einkaufsleiter/Einkaufsleiterin die entsprechenden Prüfungsordnungen und -wegleitungen entwickelt und dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI eingereicht. Mit der Genehmigung durch das SBFI erhalten die Abschlüsse die eidgenössische Anerkennung. Die Titel sind geschützt und in einem vom SBFI geführten Register eingetragen.

Seit über 40 Jahren führt der Fachverband für Einkauf und Supply Management procure.ch eidgenössische Prüfungen durch. Eine von ihm eingesetzte Prüfungskommission überwacht alle inhaltlichen Aufgaben in Zusammenhang mit der Erteilung der Fachausweise und Diplome. Zurzeit sind rund 150 erfahrene Experten im Einsatz für die schriftlichen und mündlichen Prüfungen. Das SBFI, als Aufsichtsbehörde, überwacht die Qualität der Prüfungsdurchführung und ob die Prüfungen gemäss der Prüfungsordnung verlaufen.

Kontakt

Bei allfälligen Fragen wenden Sie sich bitte an unser Prüfungssekretariat: 062 837 57 00.

Weitere Infos

Ergänzende Informationen zu konkreten Prüfungen finden Sie hier:

Procure Swiss Magazin

«PROCURE SWISS MAGAZIN» ist das Fachmagazin des Schweizer Einkaufsverbandes procure.ch und erscheint als gedruckte Zeitschrift, E-Paper und als Online-Magazin.

Mit seinem klaren Fokus auf Beschaffung, Materialwirtschaft und Supply Management ist das Magazin die einzige Publikation dieser Art in der Schweiz. Es lässt Fachexperten zu Wort kommen, berichtet über Trends, liefert Zahlen und Fakten aus den Märkten und schildert umgesetzte Lösungen. Ergänzt durch Interviews mit Persönlichkeiten aus Einkauf und Bildung, fördert das Magazin die Fachkompetenz und beleuchtet die hohe Diversität des Beschaffungsalltags.

Ergänzende Informationen zum Magazin finden Sie hier.

Ansprechpersonen

Kontakt
Procure.ch - Fachverband für Einkauf und Supply Management

Laurenzvorstadt 90

5000 Aarau

Einkauf und Supply Management | eduwo.ch