Sprache auswählen
Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Sportschule Appenzellerland Sportschule Appenzellerland

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Premium

Sportschule Appenzellerland

Sportschule Appenzellerland

Sportschule Appenzellerland

Überblick

Sekundarstufe

Schultyp

Teufen, Herisau, Trogen

Standorte

Schulverbund

Schulart

84

Sportschüler*innen

2023

Erstzertifizierung

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

Schulstufe: 

Sekundarstufe I, Sekundarstufe II (Gymnasium und Fachmittelschule)

__________________________________________________________________________________

Klassenmodell: 

Regelklassen

__________________________________________________________________________________

Unterrichtssprache:

Deutsch

__________________________________________________________________________________

Beschreibung:

Das Appenzeller Sportschulmodell geht von einem ganzheitlichen Gesamtkonzept von Sport und Schule aus, in dem beide Bereiche koordiniert und laufend aufeinander abgestimmt werden. Die Jugendlichen können dabei bis zu 6 Trainings pro Woche untertags besuchen, die von Appenzellerland Sport oder Sportpartnern angeboten werden.

Das Sportschulmodell lässt sich mit verschiedenen Sportarten kombinieren.

__________________________________________________________________________________

Angebot:

  • Sportartspezifische Trainings

  • Athletik- und Krafttrainings

  • Mentaltrainingskonzept

  • Sportmedizinisches Konzept

  • Individuelle Wochenpläne

  • Begleitung Sportkoordinator an den Schulen

  • Betreute Lernzeiten und Stützunterricht

  • Betreuter Mittagstisch

  • Mensa (Trogen)

__________________________________________________________________________________

Kosten (pro Schuljahr): 

  • Kosten Angebot Sportschule: je nach Anzahl Trainings zwischen CHF 2’500 und 8’500

  • Für den Besuch einer öffentlichen Schule im Kanton AR braucht es eine Kostengutsprache durch die Wohngemeinde (Sek I) oder den Wohnkanton (Sek II)

__________________________________________________________________________________

Aufnahmekriterien Schule: 

Sek II: bestandene Aufnahmeprüfung 

Generell: Leistungsbereitschaft muss vorhanden sein

__________________________________________________________________________________

Aufnahmekriterien Sport: 

  • Sek 1 – lokale Talentcard oder Verbandsempfehlung

  • Sek 2 – regionale Talentcard

  • Bestandenes Aufnahmeverfahren