Bis zu CHF 800.- Rückerstattung sichern bei einer Buchung über eduwo. Nur noch bis zum 17.1.2022.

Kategorien

Tools

Über Eduwo

Tell Werden

Weiteres

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Dipl. Techniker HF / Technikerin HF Metallbau SMT Basel

AGS Basel

0

Überblick

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

5 Semester

Dauer

Basel

Standorte

1‘200 CHF pro Semester

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

1990

Gründungsjahr

1000

Studierende

Voraussetzungen

In den Studiengang der Höheren Fachschule für Technik HF wird aufgenommen, wer über eine mindestens 3-jährige, vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkannte Berufslehre im gewerblich-industriellen Bereich oder über eine gleichwertige Ausbildung verfügt und die Aufnahmeprüfung besteht. Für HF Techniker/in Fachrichtung Metallbau gelten folgende Berufsabschlüsse: 

  • Metallbauer/-in EFZ 
  • Metallbaukonstrukteur/-in EFZ 
  • Anlagen- und Apparatebauer/-in EFZ 
  • verwandte Berufe EFZ (mit Handlungskompetenzen in der Metallverarbeitung und mit mindestens 2 Jahren fachbezogener Praxis im Metallbau) 

Über den Studiengang

Die Ausbildung ist ein praxisorientiertes Studium im Bereich der nichthochschulischen höheren Berufsbildung (Tertiär B). Sie baut auf einem Abschluss auf der Sekundarstufe II (eidgenössisches Fähigkeitszeugnis) auf. In der Ausbildung werden theoretische Grundlagen und ein vertieftes Wissen vermittelt. Das Verbinden dieser Erkenntnisse mit dem beruflichen Erfahrungshintergrund machen die dipl. Technikerinnen HF / dipl. Techniker HF zu kompetenten Berufsleuten, die auf dem Arbeitsmarkt direkt einsetzbar und gefragt sind. 

Fachrichtung Metallbau 

Die dipl. Technikerinnen HF / dipl. Techniker HF Metallbau sind Generalisten und übernehmen anspruchsvolle Aufgaben in den Betrieben des Metall-, Stahl-, Fenster- und Fassadenbaus. Sie sind das Bindeglied zwischen Ingenieuren und technischem Personal und lösen konkrete Problemstellungen aus Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Instandhaltung und Renovation. Sie übernehmen diverse anspruchsvolle Aufgaben als Projektleiter, Ausbildungsleiter, Unternehmensleiter sowie in den Bereichen technischer Verkauf, in der Planung, Projektierung und in der Qualitätssicherung und sind dabei polyvalent einsetzbar. Bei der Entwicklung setzen Sie neue Erkenntnisse und Kundenwünsche in industriell herstellbare Produkte und neue Verfahren um. Dabei berücksichtigen sie neben technischen auch betriebswirtschaftliche, ökologische und sicherheitstechnische Aspekte und sorgen für einen effizienten Ressourceneinsatz. Ihre Spezialität ist die praktische Umsetzung von Konzepten und Projekten aller Art, in denen Ihnen an der Schnittstelle zwischen Planung und Ausführung eine zentrale Funktion zufällt. Neue oder verbesserte Produkte, Werkstoffe und Verfahren integrieren dipl. Technikerinnen HF / dipl. Techniker HF Metallbau in neue oder laufende Entwicklungsprojekte, in Konstruktionsprozesse und in die Fertigung, um so die neusten Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung, sowie Ökologie und Umweltschutz optimal zu nutzen.