Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Dipl. Techniker/-in HF Unternehmensprozesse

AKAD College

Überblick

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

6 Semester

Dauer

Zürich

Standorte

31'320 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

24.04.2021

Beginn des Studiengangs

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1954

Gründungsjahr

3200

Studierende

Voraussetzungen

Zum Bildungsgang wird zugelassen wer während dem Studium eine Berufstätigkeit von 50% nachweist und einen der folgenden Berufsabschlüsse hat:

  • Polymechaniker/-in EFZ (Maschinenmechaniker)
  • Automobil-Mechatroniker/-in EFZ (Automechaniker/-in)
  • Informatiker/-in EFZ
  • Elektroniker/-in EFZ
  • Elektroinstallateur/-in EFZ (Elektromonteur/-in)
  • Automatiker/-in EFZ
  • Anlagen- und Apparatebauer/-in
  • Produktionsmechaniker/-in EFZ
  • Logistiker/-in EFZ (Logistikassistent/-in)
  • Kaufmann/Kauffrau
  • Detailhandelsfachmann/-frau EFZ

oder einen anderen Berufsabschluss und mindestens ein Jahr einschlägige Berufspraxis

Über den Lehrgang

Techniker und Technikerinnen HF mit der Fachrichtung Unternehmensprozesse HFU verbinden praktisches Wissen mit der im Unterricht erworbenen Theorie. Ihre Stärke liegt in der Umsetzung. Als gefragte Generalisten kümmern sie sich kompetent um die betrieblichen Prozesse in Handels-, Dienstleistungs- und Produktionsbetrieben. Den Unterricht können Sie neu wahlweise vor Ort (sofern es die gesetzliche Lage erlaubt), oder auch von zu Hause aus per Live-Stream verfolgen. Sie können auch jederzeit zwischen Präsenzunterricht vor Ort und dem hybriden Unterrichtsmodell hin und her wechseln. So verpassen Sie auch im Falle einer Quarantäne nie den Unterricht. 

Technikerinnen und Techniker HF Unternehmensprozesse erkennen Zusammenhänge betrieblicher Prozesse, entwickeln diese weiter und tragen so zum Unternehmenserfolg bei. Sie analysieren Kosten, Qualitätsansprüche sowie die Umweltaspekte und schlagen entsprechende Massnahmenpakete vor. Sie beschäftigen sich mit Veränderungen von Normen, Werkstoffen und Produktionsmöglichkeiten, um das Unternehmen mit den neuesten Technologien auszustatten. Dank ihrer Fach- und Sozialkompetenzen sind sie in der Lage, komplexe betriebliche Projekte zu unterstützen und zu leiten. Sie führen methoden- und lösungsorientiert, können Teamsituationen analysieren und beurteilen sowie die Qualifikationen der Mitarbeitenden weiterentwickeln.