Bis zu CHF 800.- Rückerstattung sichern bei einer Buchung über eduwo. Nur noch bis zum 17.1.2022.

Kategorien

Tools

Über Eduwo

Tell Werden

Weiteres

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Dipl. Techniker/in HF Bauplanung, Fachrichtung Architektur

bbw

0

Überblick

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

2 - 3 Jahre

Dauer

Winterthur

Standorte

max. 15'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

April

Beginn des Studiengangs

Höhere Fachschule

Schultyp

1836

Gründungsjahr

400

Studierende

Voraussetzungen

Für die HF Hochbau Winterthur gelten folgende Aufnahmebedingungen:

  • Zeichner/in Fachrichtung Architektur mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis mit einer Mindestnote von 4.3.Andernfalls muss entweder ein Eintrittstest bestanden oder ein entsprechender Berufstätigkeitsnachweis mit dazugehörigen Qualifikationen vorgelegt werden.
  • Ein Abschluss der Berufsmaturität ist hilfreich, er wird aber nicht vorausgesetzt.
  • Nachweis einer mindestens achtmonatigen Berufspraxis bis zum Eintritt.
  • Berufsleute anderer Bauberufe mit Fähigkeitszeugnis sowie Personen mit eidgenössischem Maturitätsausweis müssen sich mindestens über zwei Jahre Praxis in einem Architekturbüro oder in einer Generalunternehmung ausweisen. Sie haben u.U. einen Eintrittstest zu bestehen.
  • Der Vorkurs (Algebra, Geometrie und Bauphysik) zur Studienvorbereitung ist nicht Pflicht, wird aber empfohlen.
  • Werden die Aufnahmekriterien erfüllt, gilt die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Pro Studiengang können maximal 20 Studierende aufgenommen werden.

 

Über den Studiengang

Die Weiterbildung der Höheren Fachschule Hochbau umfasst Handlungskompetenzen wie:

  • ein Bauwerk und den Bauablauf als Ganzes betrachten und verstehen
  • aufgrund gegebener Projektunterlagen selbständig Konstruktionen entwickeln 
  • Materialien und Wirtschaftlichkeit beurteilen und behördliche Vorschriften sowie Normen umsetzen
  • gestalterische Absichten des Architekten im Entwurf umsetzen
  • vollständige Bauleitungsaufgaben im administrativen, technischen und organisatorischen Bereich korrekt durchführen
  • betriebswirtschaftliche Aspekte erkennen, um angemessen zu handeln und Führungsaufgaben wahrzunehmen
  • prozessorientiert denken und handeln sowie verantwortungsvoll mit Menschen umgehen
  • Koordinationsaufgaben und herausfordernde Bauaufgaben erfolgreich meistern
  • schriftlich und mündlich fachgerecht kommunizieren