Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Benedict-Schule Benedict-Schule

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Logistikfachmann / Logistikfachfrau mit eidg. Fachausweis

Benedict-Schule

Überblick

Logo der Benedict-Schule Benedict-Schule

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

10 Monate

Dauer

Zürich, Bern, Luzern, St. Gallen

Standorte

8'100 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1928

Gründungsjahr

15000

Studierende

Voraussetzungen

Als Zugangsvoraussetzung verfügen Sie über

  • eine technische, betriebswirtschaftliche oder kaufmännische Grundausbildung aus den logistischen Unternehmensbereichen Beschaffung/Einkauf, Produktion, Lager, Distribution, Entsorgung
  • oder
  • eine technische bzw. gewerbliche Berufslehre mit einer kaufmännischen Zusatzausbildung
  • oder
  • eine mehrjährige Praxis in einem der logistischen Unternehmensbereiche

und über die erforderlichen SSC-Basismodulabschlüsse in Form des SSC-Zertifikats, bzw. Kopien der entsprechenden Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt.

(Auszug aus dem Prüfungsreglement:)

Für die Zulassung zur eidgenössisch anerkannten Berufsprüfung zum/zur Logistikfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis verfügen Sie zum Zeitpunkt des Prüfungsantritts über einen der folgenden Ausweise:

  • Abgeschlossene Berufslehre
  • Gymnasiale Matura
  • Berufsprüfung (eidg. Fachausweis)
  • Gleichwertiger Ausweis (Gesuch)

und

Praxiserfahrung

Über 3 Jahre Berufspraxis in einem Logistikbereich (Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution, Entsorgung/Recycling), nach Abschluss der o. e. Ausbildungszeit.

Bei fehlendem Berufsabschluss oder einer anderen Ausbildung ist eine einschlägige Berufspraxis von mind. 6 Jahren in einem der oben genannten Logistikbereiche gefordert.

In jedem Fall entscheidet die Prüfungskommission der SGL GS1, der auch die Prüfungsdurchführung obliegt, über die Zulassung zur eidg. Prüfung.

Über den Lehrgang

Durch den Vorbereitungslehrgang zum Logistikfachmann / zur Logistikfachfrau sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer praktische und theoretische Kenntnisse und Fähigkeiten (übergeordnet in den Bereichen Beschaffungs-, Produktions-, Lager-, Distributions- und Revers-Logistik) erwerben, um den Anforderungen an eine Position als Logistikfachmann/Logistikfachfrau gerecht zu werden und die Prüfungszulassung zum Logistikfachmann / zur Logistikfachfrau mit eidg. Fachausweis erfüllen und beantragen zu können.

Weitere Infos

1

Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus den verschiedensten Branchen, die eine zeitgemässe Weiterbildung in den wichtigsten Sparten des modernen Supply-Chain-Managements und der Logistik absolvieren wollen.

2

Diplome / Kompetenznachweis

Erfolgreiche Kandidaten erhalten nach bestandener internen Prüfung das Zertifikat "Junior Logistiker BVS/BBS" und die Empfehlung zur Zulassung an die eidgenössisch anerkannte Berufsprüfung (Fachausweis).