Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Berner Fachhochschule BFH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Bachelor in Konservierung

BFH

Überblick

Logo der Berner Fachhochschule BFH

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 - 3 Jahre

Dauer

Bern

Standorte

180 ECTS

Punkte

max. 5'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

Schulische Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zur Eignungsabklärung ist in der Regel eine gymnasiale Matur oder ein gleichwertiger Abschluss (Berufsmaturität, Fachmaturität, Abitur). Verfügen Sie über besondere Qualifikationen und/oder langjährige einschlägige Berufserfahrung, so können wir in Ausnahmefällen auf einen qualifizierenden Schulabschluss verzichten. In diesem Fall können Sie schriftlich die Aufnahme «sur dossier» beantragen.

Kenntnisse + Fähigkeiten
 

  • gute Beobachtungsgabe
  • Geduld und Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an disziplinübergreifender Zusammenarbeit
  • Offenheit für Neues
  • Interesse an geistes- und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen
  • manuelles und praktisches Geschick
  • individuelle Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Grundkenntnisse in Kunst- und Kulturgeschichte, Chemie und Physik

Sprachkenntnisse

Die Lehr- und Arbeitssprache im Bachelor ist Deutsch. Schriftliche Arbeiten können Sie in Französisch, Englisch und ggf. Italienisch verfassen.

Ausländische Bewerbende

Ausländische Staatsangehörige benötigen ein gültiges und von der Schweiz anerkanntes Reisepapier, oft ist auch ein Visum erforderlich. Ausserdem müssen internationale Studierende gleich nach der Annahme des Studienplatzes eine Aufenthaltsbewilligung beantragen und eine Finanzgarantie vorweisen können. Zudem müssen sie vor Studienbeginn eine Krankenversicherung abschliessen. Bitte informieren Sie sich genau über Ihre spezifischen Einreisebestimmungen.

Über den Studiengang

Konservieren heisst Begreifen und Bewahren. Lernen Sie im Bachelor-Studium, wie Kunst und Kulturgut erhalten werden können: von Gemälden und Skulpturen über Grafiken und Videokunst bis hin zu Gebäuden.

Der Studiengang:

  • ist multidisziplinär aufgebaut,
  • verbindet beispielhaft Theorie und Praxis,
  • kombiniert natur- und geisteswissenschaftliche Aspekte,
  • verlangt handwerkliches Geschick,
  • ist nachhaltig und zukunftssicher ausgerichtet.

Weitere Infos

1

Titel + Abschluss

Bachelor of Arts (BA) in «Konservierung»

Das Studium schliessen Sie mit dem Titel Bachelor of Arts in Konservierung ab. Mit diesem Abschluss können Sie in verschiedenen Bereichen der Konservierung mitarbeiten. Der Abschluss ist auf ein weiterführendes Master-Studium hin konzipiert. Er ist Grundlage und Voraussetzung für den Studiengang Master of Arts in Conservation-Restoration.

2

Berufsbild + Perspektiven

Die Arbeitsfelder von Konservatoren und Restauratorinnen reichen von der technologischen Dokumentation der Werke über die Betreuung von Sammlungen, Archiven und Depots bis hin zur Beratung im Ausstellungswesen und in der Projektplanung. Hinzu kommen praktische Interventionen zur Erhaltung der Objekte. Konservatorinnen und Restauratoren arbeiten in staatlichen, kirchlichen, kommunalen und privaten Einrichtungen sowie für Privatpersonen. Die individuelle Wahl von Minor-Angeboten ermöglicht auch eine Tätigkeit in anderen Berufsfeldern.

Deine Vorteile bei eduwo

Bester Preis

Buche über eduwo und profitiere von Rückerstattungen über 50% für deine Weiterbildung.

Vollständigkeit

Entdecke über 4‘500 Lehrgänge von 250 Schulen in der Schweiz auf unserer Plattform.

Icons/Ico-Swap-WhiteCreated with Sketch.

Direkter Vergleich

Vergleiche wichtige Kriterien von möglichen Lehrgängen direkt miteinander.

Spare Zeit

Finde dank Infomaterial-Bestellung, Vergleichs-Tool und kostenloser Beratung in Kürze deine passende Weiterbildung.

7 Schritte bis zu deiner Weiterbildung

firstTitleFurtherEducationStep

1. Setz dich mit dir auseinander

Was sind eine Talente,Interessen und Ziele? Hast du ein EFZ oder Diplom?

secondTitleFurtherEducationStep

2. Finanzierung sichern

Kläre ab wie du deine Weiterbildung finanzieren würdest.

thirdTitleFurtherEducationStep

3. Suche nach Möglichkeiten

Stöbere nach passenden Weiterbildungen und Kursen.

Alicia Brückmann | Bildungs-Beraterin
Alica Brückmann | Bildungs-Beraterin

Kostenlose Weiterbildungsberatung

Uns ist es ein grosses Anliegen, dass du die Weiterbildung findest, die wirklich zu dir passt. Lass uns doch an einem virtuellen Kaffee (15 Minuten) über deine berufliche Zukunft, Weiterbildung, Karriere und deine aktuellen Herausforderungen sprechen. So können wir Weiterbildungsmöglichkeiten und Bildungsangebote zusammen anschauen, damit du dich für die ideale Weiterbildung entscheiden kannst. Sehr gerne nehme ich mir Zeit für dich!

a