Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Berner Fachhochschule BFH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS in Digital Health

BFH

Überblick

Logo der Berner Fachhochschule BFH

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 - 3 Jahre

Dauer

Bern

Standorte

60 ECTS

Punkte

30400

Kosten

Deutsch

Sprache

Anmeldeschluss

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit

Fachhochschule

Schultyp

1997

Gründungsjahr

7499

Studierende

Voraussetzungen

Zulassungsbedingungen

Zugelassen sind Sie als Inhaberinnen und Inhaber eines Hochschulabschlusses auf Bachelorstufe mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. Zulassungen sind auch ohne Hochschulabschluss möglich, wenn Sie über eine gleichwertige Aus-/Weiterbildung und zusätzliche Berufserfahrung verfügen.

Schulische Voraussetzungen

Sie haben einen Abschluss aus dem Bereich Ingenieurwesen, Medizintechnik oder -informatik, Medizin/Tiermedizin oder Life Sciences. Aber auch für andere Grundausbildungen aus dem Bereich Betriebswirtschaft oder Ökonomie kann diese Weiterbildung im Rahmen eines «Quereinstiegs» neue berufliche Perspektiven eröffnen. Dazu bestehen Möglichkeiten zum Besuch von diesbezüglichen Grundlagenkursen in Informatik und Biomedizin.

Ausnahmen

Die Studienleitung kann in allen Fällen eine Dossierprüfung vornehmen und – eventuell mit Auflagen zur Modulwahl - über die Zulassung entscheiden.

Über den Lehrgang

Der MAS Digital Health rüstet Sie mit den notwendigen Fähigkeiten aus, um sich zwischen Medizintechnik, Medizininformatik und Life Sciences bewegen zu können.

Der Studiengang:

  • richtet sich an Fachkräfte von Unternehmen und Organisationen aus dem Bereich Medizintechnik, Pharma und Life Sciences,
  • stellt zwei grundlegende Veränderungen im Gesundheitswesen ins Zentrum: neue gesetzliche Vorgaben und die Digitalisierung,
  • befähigt Sie, leitende oder fachspezifische Aufgaben zu übernehmen und komplexe Projektleitungen zu übernehmen,
  • bereitet Sie auf die Veränderungen in der Medizin-, der Healthtech- und der Pharma-Branche vor, die durch die Digitalisierung hervorgebracht wurden,
  • besteht aus vier CAS-Modulen und der Master-Thesis und dauert in der Regel 2.5 bis 3 Jahre.