Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Berner Fachhochschule BFH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

MAS in Mental Health

BFH

Überblick

Logo der Berner Fachhochschule BFH

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

1 - 2 Jahre

Dauer

Bern

Standorte

60 ECTS

Punkte

weiterbildung.gesundheit@bfh.ch

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Voraussetzungen

 Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Schulische Voraussetzungen

  • Sie werden zugelassen, wenn Sie im Rahmen der Möglichkeiten und Vorgaben des Studienangebots aus den Bereichen «Psychische Gesundheit und Krankheit» mindestens 30 ECTS-Credits in von der BFH angebotenen  CAS-Studiengängen und Fachkursen erworben haben.
  • Der CAS-Studiengang «Verbesserung der Gesundheit» ist ein Pflichtmodul für den Abschluss des MAS «Mental Health».
  • Zu Beginn des «MAS Abschlussmoduls» haben Sie entweder mindestens  zwei CAS-Studiengänge im Bereich «Psychische Gesundheit und Krankheit» oder den DAS in «Psychische Gesundheit» mit 30 ECTS-Credits  abgeschlossen.

Sprachkenntnisse     

  • Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen von Fachliteratur sind erforderlich.

Ausnahmen     

  • Ausnahmen, Anerkennungen von Studienleistungen anderer Hochschulen oder anderweitige Anliegen werden vor Studienbeginn mit der Studienleitung geregelt.

Über den Lehrgang

Im Bereich Psychische Gesundheit und Krankheit spezialisieren Sie sich in Ihrem Fach- und Tätigkeitsgebiet. Sie werden auf die Übernahme von erweiterten Aufgaben und Leadership im Berufsfeld vorbereitet.


Der MAS-Studiengang «Mental Health»:


  • richtet sich an Pflegefachpersonen und an Gesundheitsfachpersonen anderer Professionen, die in ihrer aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit mit Fragen zur psychischen Gesundheit und Krankheit konfrontiert sind,
  • ermöglicht Ihnen eine Spezialisierung in Ihrem Fach- und Tätigkeitsgebiet,
  • qualifiziert Sie zur Leistungserbringung in hochkomplexen Problemstellungen bei psychischer Krankheit,
  • ist in Modulen aufgebaut, die Sie relativ frei zusammenstellen können: Sie absolvieren frei wählbare Fachkurse und mindestens zwei CAS-Studiengänge im Bereich «Psychische Gesundheit und Krankheit»,
  • befähigt Sie zur Übernahme von Kaderaufgaben wie Führung, Anleitung des Berufskollegiums, Qualitätsmanagement, Konzept- und Methodenentwicklung oder Aufgaben in der Lehre.


Link zum MAS Mental Health auf der Website der BFH

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.