Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Berner Fachhochschule BFH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Master Hebamme

BFH

Überblick

Logo der Berner Fachhochschule BFH

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

2 - 3 Jahre

Dauer

Bern

Standorte

max. 5'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Fachhochschule

Schultyp

Über den Studiengang

Im Master-Studium Hebamme lernen Sie, die fachliche und organisatorische Führung in unterschiedlichen Berufsfeldern zu übernehmen und damit eine familienorientierte und interprofessionelle perinatale Versorgung anzubieten. Sie erlangen umfassende Kompetenzen in Forschungsmethoden und verfügen dadurch über berufliche Innovationskraft.

Als Hebamme MSc können Sie Fakten in der geburtshilflichen Betreuung analysieren und Erkenntnisse aus Forschungsprojekten in die Hebammenarbeit und deren Weiterentwicklung implementieren.

Im Master-Studium Hebamme vermittelt Ihnen die Berner Fachhochschule BFH das Wissen, wie Frauen mit vorbestehender Belastung in ihren gesunden Anteilen bestärkt werden können. In komplexen geburtshilflichen Situationen als Hebamme fachlich adäquat handeln und mitwirken zu können, ist eines der Ziele im Master-Studium. Dabei geht es etwa um das Erleben der perinatalen Versorgung von Frauen und Familien mit unterschiedlichem sozioökonomischem Status. Die BFH beschäftigt sich auch mit der Frage, welche Bedürfnisse aus sozial benachteiligten Lebensverhältnissen während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett entstehen können. Auch die vermehrt auftretenden chronischen, somatischen und psychischen Begleiterkrankungen mit ihren Auswirkungen auf Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit betrachtet die BFH kritisch.

-> Link zum Master-Studiengang Hebamme auf der Website der BFH

Weitere Infos

1

Berufsbild + Perspektiven

Als Hebamme MSc können Sie in komplexen geburtshilflichen Situationen durch umfassende Beratung und Betreuungskontinuität eine perinatale Versorgung im interdisziplinären und interprofessionellen Team fachlich leiten und begleiten.

Sie erarbeiten und vermitteln evidenzbasierte Inhalte mit einer Public-Health-Perspektive auf unterschiedlichen Ausbildungsstufen.

Darüber hinaus stehen Ihnen Aufgaben im fachlichen Leadership und Management offen.

Mögliche Arbeitsorte:

  • Spitäler und Kliniken
  • Ausbildungsinstitutionen
  • Forschungseinrichtungen
  • Geburtshäuser
  • Gesundheitsbehörden
  • Hebammenpraxen
  • Mutter-Kind-Heime
  • Berufsorganisationen
  • Fachgesellschaften
  • Perspektiven

Als Hebamme MSc können Sie sich klinisch, wissenschaftlich oder pädagogisch weiter qualifizieren. Sie können sich etwa durch supervidierte Praxis und klinische Weiterbildungen zur Advanced Midwife Practitioner (AMP) ausbilden lassen und als solche tätig sein oder an Universitäten im In- und Ausland gemäss deren Vorgaben doktorieren. Für die pädagogische Weiterqualifikation bieten Hochschulen wie die BFH Weiterbildungsangebote in Hochschuldidaktik an.

2

Titel + Abschluss

Wenn Sie das Studium erfolgreich absolvieren, dürfen Sie den Titel «Master of Science BFH Hebamme» tragen. Das Master-Diplom ist eidgenössisch anerkannt, europakompatibel und gilt international als Hochschulabschluss.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.