Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.
Sprache auswählen

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Berner Fachhochschule BFH

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Master in Contemporary Arts Practice

BFH

Master in Contemporary Arts Practice

Überblick

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

2 - 3 Jahre

Dauer

Bern

Standorte

120 ECTS

Punkte

max. 5'000 CHF

Kosten

Englisch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Sportmöglichkeit: Ja

Master

Abschluss

Weitere Infos

1

Teilzeit

Das Teilzeitstudium ist nur in Ausnahmefällen möglich.

2

Berufsbild + Perspektiven

Allgemein
 

  • Wenn Sie sich im Studium vertieft mit Forschung befasst haben, können Sie Ihre Forschungstätigkeit fortsetzen, allenfalls im Rahmen eines PhD-Programms, etwa in der Graduate School of the Arts Bern.
  • Durch die Berufs- und Forschungserfahrung und die entsprechende methodisch-didaktische Qualifikation befähigt Sie der Master-Abschluss zum Einstieg in eine Lehrtätigkeit an einer Hochschule oder vergleichbaren Institution.
  • Oder Sie eröffnen sich neue Tätigkeitsfelder, die heute noch gar nicht absehbar sind.

Studienbereiche
 

  • Fine Arts: Ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen, als professionelle Kunstschaffende oder in kunstverwandten Bereichen zu arbeiten und ihre Arbeiten weiterzuentwickeln.
  • Sound Arts: Befähigt z. B. zur musikalisch-künstlerischen Gestaltung von Medienprojekten und Komposition sowie dazu, interaktive Werke für Konzerte und Performances, Soundscapes, Klanginstallationen und Filmvertonungen zu realisieren.
  • Literarisches Schreiben/Übersetzen: Eröffnet Ihnen verschiedene Tätigkeitsfelder im experimentellen Schreiben (etwa für performative Situationen) sowie in der literarischen Übersetzung.
  • Performance Art: Absolventinnen und Absolventen arbeiten als professionelle Performerinnen und Performer.
3

Ausbildungsziele

Am Ende des Studiums

  • können Sie den eigenen künstlerischen Standpunkt reflektieren
  • sind Sie vertraut mit den aktuellen Kunstdiskursen und medialen Möglichkeiten
  • denken Sie vernetzt
  • sind Sie fähig, sich in der Auseinandersetzung mit verschiedenen Kunstdiskursen zu positionieren
  • verfügen Sie über ein Bewusstsein für die gesellschaftliche und politische Relevanz künstlerischen Arbeitens
  • können Sie Ihre künstlerische Praxis in der (Fach-)Öffentlichkeit präsentieren
  • kennen Sie Ihre potenziellen beruflichen Tätigkeitsfelder
  • besitzen Sie ein professionelles Beziehungsnetzwerk unter Künstlerinnen, Veranstaltern und Vermittlerinnen
  • haben Sie Formen der künstlerischen Forschung kennengelernt

7 Schritte bis zu deiner Weiterbildung

firstTitleFurtherEducationStep

1. Setz dich mit dir auseinander

Was sind eine Talente,Interessen und Ziele? Hast du ein EFZ oder Diplom?

secondTitleFurtherEducationStep

2. Finanzierung sichern

Kläre ab wie du deine Weiterbildung finanzieren würdest.

thirdTitleFurtherEducationStep

3. Suche nach Möglichkeiten

Stöbere nach passenden Weiterbildungen und Kursen.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.