Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Überblick

Logo der Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 Monate

Dauer

Lobirke

Standorte

max. 10'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

  • Die Neigung zu helfender und betreuender Tätigkeit sollte Sie auszeichnen.
  • Gelassenheit im Umgang mit verhaltensbedingten Besonderheiten infolge von Behinderungen und Alterserscheinungen ist ebenfalls eine wichtige Voraussetzung.
  • Vorerfahrungen und eine damit verbundene Qualifizierung in der Seniorenbetreuung und Pflege bzw. als Pflegekraft sind natürlich von Vorteil, aber keine Bedingung.

Über den Lehrgang

Zuhause alt zu werden, ist für die meisten Menschen ein sehnlicher Wunsch. Oftmals lässt sich dieses Anliegen nur mit professioneller Seniorenbetreuung verwirklichen - aber Vorsicht: Ambulante Pflegedienste sind meist vorangig "nur" in der Pflege tätig und können sich nur wenig Zeit für die häusliche Betreuung der Pflegebedürftigen nehmen. Hier sind oftmals Angehörige gefragt, die im Rahmen der Seniorenbetreuung ins (Eltern-)Haus fahren und sich um die älteren Menschen kümmern. In unserem Fernlehrgang erwerben Sie das erforderliche Wissen, um Senioren in ihrem Zuhause kompetent zu betreuen und einfühlsam zu unterstützen. Die Hilfe bei Strukturierung und Gestaltung des Tagesablaufs gehört ebenso dazu wie das Fördern und Aufrechterhalten sozialer Kontakte.

Die für die Seniorenbetreuung vermittelten spezifischen Basisqualifikationen umfassen ein breites Spektrum, das von der Haushaltsführung über die Ernährungslehre bis hin zur Kenntnis institutioneller, rechtlicher und ethischer Rahmenbedingungen reicht. Dabei stehen unterstützungsbedürftige Ältere in ihrer physischen und psychischen Verfassung und mit ihren individuellen Bedürfnissen stets im Mittelpunkt. Auch die Ernährung und Begleitung erkrankter Senioren in ihrem Haushalt ist ein Fokus unseres Lehrgangs.

Wenn Ihnen die Arbeit mit älteren Menschen Freude bereitet und Sie sich vertiefende Kenntnisse aneignen wollen, um professionell in der Betreuung von Senioren in der häuslichen Umgebung (aber nicht Pflegekraft ambulanter Pflegedienste in der häuslichen Pflege) tätig zu sein, sind wir Ihr verlässlicher Partner. Mit unserem Lehrgang können Sie den Grundstein für eine berufliche Zukunft in der Dienstleistungsbranche für Senioren legen - eine Branche, die sich mehr denn je im Wachstum befindet. Nach einer Ausbildung in Kombination mit unserem Lehrgang zur Betreuungskraft (Seniorenbetreuung) können Sie unter bestimmten Voraussetzungen sogar mit den Pflegekassen abrechnen. Aber auch für Privatpersonen (als Angehörige), die z. B. ihre Eltern oder Großeltern im Alltag unterstützen wollen, ist unser Lehrgang eine ausgezeichnete fachliche Grundlage.

In den kostenlosen Sonntagsvorlesungen bieten wir Ihnen zudem vertiefende Einblicke in die Bereiche Humanmedizin, Ernährung und Kommunikation an, die Sie in Ihrer praktischen Tätigkeit in der Seniorenbetreuung sinnvoll nutzen können.

An dieser Stelle ist es noch wichtig zu erwähnen, dass es in unserem Lehrgang nicht um die Pflege oder pflegerische Unterstützung von Pflegebedürftigen bzw. um eine Ausbildung zur Pflegekraft geht, da für diese praktischen Bereiche ein Fernlehrgang nicht geeignet ist. Vielmehr ist unser Lehrgang dazu gedacht, dass z. B. Angehörige oder Pflegekräfte das nötige Wissen für die Leistungen in der häuslichen Betreuung erhalten.

Weitere Infos

1

Zielgruppe

  • Angehörige aus Pflege- und Betreuungsberufen, die ältere Menschen in ihrer häuslichen Umgebung bzw. in ihrem Haus unterstützen möchten sowie
  • Privatpersonen, deren (Groß-)Eltern im Alltag Unterstützung zu Hause benötigen
2

Ziele der Ausbildung

  • Sie sind in der Lage, Ihre Klienten bei der seniorengerechten Einrichtung seines Wohnumfeldes bzw. Hauses zu beraten.
  • Sie können Ihrem Klienten bei der Organisation seines Haushaltes helfen und ihn entsprechend beim Einkaufen, Kochen und der finanziellen Haushaltsführung unterstützen, aber auch weitere Leistungen erbringen.
  • Sie erhalten praktische Empfehlungen für die hauswirtschaftliche Unterstützung sowie für die Ernährung von betagten Klienten.
  • Ihnen werden die am häufigsten auftretenden Krankheiten im Alter kurz vorgestellt, um den Betroffenen mit seinen Erkrankungen adäquat in seinem Alltag zu begleiten und ggf. die häusliche Pflege zu unterstützen.
  • Sie lernen relevante rechtliche Aspekte einer Betreuungstätigkeit kennen.
  • Sie befassen sich mit der Begleitung von Menschen in der Lebensendphase.
3

Lehrgangsinhalte

  • Die häusliche Umgebung des betreuten Klienten
  • Haushaltsführung in der Betreuung
  • Begleitung und Unterstützung alter Menschen bei Erkrankungen
  • Ernährungslehre in der Betreuung
  • Garverfahren und Zubereitungsarten
  • Lebensmittelhygiene
  • Ernährung bei Erkrankungen
  • Institutionelle, rechtliche und ethische Rahmenbedingungen
  • Versorgungsrecht in der Betreuung und Pflege
4

Das Besondere an diesem BTB-lehrgang

  • Neues, innovatives Lehrgangskonzept mit vielen Möglichkeiten zur weiteren Qualifizierung im Betreuungs- und Pflegebereich, dadurch eine sinnvolle Alternative zu examinierten Altenpflegeausbildungen.
  • Übrigens: Der besondere modulare Aufbau unserer Lehrgänge ermöglicht Ihnen darauf aufbauende Weiterbildungen in mehreren Stufen:
  • Stufe 1: Lehrgang Betreuung in der häuslichen Umgebung
  • Stufe 2: Möglichkeit der Ausbildung zur Betreuungskraft nach § 43b, 53b SGB XI (ehemals § 43b, 53c und § 87 b)
  • Stufe 3: Möglichkeit der Weiterbildung zum Wohngruppenleiter
  • Stufe 4: Möglichkeit der Weiterbildung zum Wohngruppenleiter mit dem Zusatzmodul BWL
5

Weitere Vorteile für BTB-Schüler

  • kostenfreie Teilnahme an unserem optionalen Webinarangebot
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an optionale Sonntagsvorlesungen
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.