Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Überblick

Logo der Bildungswerk für therapeutische Berufe BTB

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

12 Monate

Dauer

Lobirke

Standorte

max. 10'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Über den Lehrgang

Der Trend zu sportlichen Aktivitäten erfasst jedes Jahr immer mehr Menschen in Deutschland. Das gilt sowohl für den Hobbysportler als auch für Profisportler. Naturheilkunde wird immer öfter zunehmend auch von dieser Zielgruppe nachgefragt, deshalb ist der Bedarf an fachkundiger sportmedizinischer Betreuung entsprechend groß.

Beim Sport - sowohl im Breitensport als auch im Leistungssport - kommt es immer mehr darauf an, die Grundlagen für eine gesunde Lebensweise zu schaffen. Die Naturheilkunde ist mit dem Gedanken des Sports wesentlich enger verwandt als mit künstlich erzeugter Leistungssteigerung oder nur kurzfristig erzielter Beschwerdefreiheit durch Behandlungsformen der Sportärzte.

Der nachweislich große Bedarf an Sportmedizinern ist der Ausgangspunkt für unsere Fachrichtung Sportmedizin als qualitativ hervorragende Ergänzung zu unserer Heilpraktikerausbildung sowie eine sinnvolle Möglichkeit zur Weiterbildung per Fernstudium für alle Heilpraktiker. Es handelt sich also nicht um einen Studiengang der Medizin bzw. einen Abschluss als Bachelor oder Master, sondern vielmehr um einen staatlich zugelassenen Fernlehrgang.

Der folgende modulare Aufbau des Fernstudiums ist die Grundlage für Ihre Spezialisierung auf medizinische Sport-Naturheilkunde, um so nicht nur Patienten mit einer Sportverletzung zu behandeln, sondern (Leistungs-)Sportler ganzheitlich unterstützen zu können:

  • Modul 1: Fitnesstrainer/in B-Lizenz
  • Modul 2: Fitnesstrainer/in A-Lizenz
  • Modul 3: Sportmedizinische Diagnostik und Prävention
  • Modul 4: Physikalische Therapien

Für Absolventen unseres Studiengangs, die nach erfolgreicher Weiterbildung und amtsärztlicher Überprüfung als Heilpraktiker beim Gesundheitsamt eine selbstständige therapeutische Arbeit anstreben, ist die Verbindung von Sportmedizin und Naturheilkunde ein sehr interessantes Geschäftsfeld, in dem Ihnen nach Ihrem Abschluss viele Möglichkeiten offen stehen. Wir erwähnen hier beispielhaft:

  • die sportmedizinische Einzelbetreuung in Vereinen, im Breiten- oder Profisport
  • die Tätigkeit als Sportmediziner in Sport-, Fitness- und Wellnesscentern
  • die medizinische Arbeit in Rehabilitations- und Altensport sowie in der Prävention
  • die Eröffnung einer eigenen Praxis als Sportheilpraktiker bzw. Heilpraktiker für Sportmedizin

Gut zu wissen

In Deutschland dürfen nur Ärzte und Heilpraktiker therapieren. Falls Sie keiner der Berufsgruppen angehören, sollten Sie für Ihren Berufswunsch "Sportmediziner" eine Ausbildung zum Heilpraktiker mit der Fachrichtung Sportmedizin in Erwägung ziehen. Daran schließt die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung beim Gesundheitsamt an, durch die Sie Ihre Heilpraktikerzulassung (= Therapieerlaubnis) erhalten.

Bitte beachten Sie, dass es bei einem Prüfungstermin für die amtsärztliche Prüfung beim Gesundheitsamt zum Teil zu erheblichen Wartezeiten kommen kann, da die nächsten Termine schon ausgebucht sein können. Erkundigen Sie sich deshalb am besten frühzeitig, um Wartezeiten zu vermeiden!


Weitere Infos

1

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Ärzte und Medizinstudenten, die Sportmediziner werden möchten
  • Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter
2

Inhalte des Fernstudiums

Durch den modularen Aufbau unseres Fernstudiums in der Sportmedizin erwerben Sie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, die z. B. bei Sportverletzungen oder auch der sportmedizinischen Betreuung von Sportlern wichtig sind. Die theoretischen Inhalte der Studienbriefe werden dabei mit Seminaren ergänzt, so dass Sie zu einem erfolgreichen Abschluss kommen können.

Modul I: Ausbildung zum/zur „Fitnesstrainer/in B-Lizenz“:

Anatomie und Physiologie für Beratungs- und Assistenzberufe im Gesundheitswesen (Teil I und II) - Sportmedizinische Anamnese und Leistungsdiagnostik - Ernährung und besondere Ernährungsempfehlungen aus sportphysiologischer Sicht - Sportphysiologie: Bewegungslehre, Trainingslehre - Trainingsmethodik: Krafttraining, Beweglichkeits- und Schnelligkeitstraining, Ausdauer- und Koordinationstraining, Erstellung von Trainingsplänen - Kommunikation im Fitnessstudio: Anleitung für den Fitnesstrainer

Modul II: Ausbildung zum/zur „Fitnesstrainer/in A-Lizenz“:

Rehabilitationstraining: Indikationen und Wirkungen - Angepasstes Training bei orthopädischen und internistischen Erkrankungen - Sport in der Schwangerschaft und im Kindes- und Jugendalter - Sport und Fitness im Seniorenalter - Spezielle Berufskunde für Fitnesstrainer

Modul III: „Sportmedizinische Diagnostik und Prävention“:

Differenzierte sportmedizinische Leistungsdiagnostik - Präventives Training - Ausgleichstraining für verschiedene Sportarten

Modul IV: „Physikalische Therapien“:

Hydrotherapie, Thermotherapie, das Saunabad - Massagetherapie, manuelle Therapie, Bewegungstherapie, Sport als Therapie - Elektrotherapie, Phototherapie, Heliotherapie, Balneotherapie, Klimatherapie

3

Weitere Vorteile für BTB-Schüler

  • kostenfreie Teilnahme an unserem optionalen Webinarangebot
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an optionale Sonntagsvorlesungen
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erstatten wir Ihnen das erste Jahr Mitgliedschaft im Berufsverband für freie Gesundheitsberufe, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention (DGGP) e. V.
  • Existenzgründungsberatung durch den früheren Schulleiter Jürgen Obst
  • spezielle Marketingberatung für Ihre spätere Praxistätigkeit durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Design Werbemedien) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt)

Deine Vorteile bei eduwo

Bester Preis

Buche über eduwo und profitiere von Rückerstattungen über 50% für deine Weiterbildung.

Vollständigkeit

Entdecke über 4‘500 Lehrgänge von 250 Schulen in der Schweiz auf unserer Plattform.

Icons/Ico-Swap-WhiteCreated with Sketch.

Direkter Vergleich

Vergleiche wichtige Kriterien von möglichen Lehrgängen direkt miteinander.

Spare Zeit

Finde dank Infomaterial-Bestellung, Vergleichs-Tool und kostenloser Beratung in Kürze deine passende Weiterbildung.

7 Schritte bis zu deiner Weiterbildung

firstTitleFurtherEducationStep

1. Setz dich mit dir auseinander

Was sind eine Talente,Interessen und Ziele? Hast du ein EFZ oder Diplom?

secondTitleFurtherEducationStep

2. Finanzierung sichern

Kläre ab wie du deine Weiterbildung finanzieren würdest.

thirdTitleFurtherEducationStep

3. Suche nach Möglichkeiten

Stöbere nach passenden Weiterbildungen und Kursen.

Alicia Brückmann | Bildungs-Beraterin
Alica Brückmann | Bildungs-Beraterin

Kostenlose Weiterbildungsberatung

Uns ist es ein grosses Anliegen, dass du die Weiterbildung findest, die wirklich zu dir passt. Lass uns doch an einem virtuellen Kaffee (15 Minuten) über deine berufliche Zukunft, Weiterbildung, Karriere und deine aktuellen Herausforderungen sprechen. So können wir Weiterbildungsmöglichkeiten und Bildungsangebote zusammen anschauen, damit du dich für die ideale Weiterbildung entscheiden kannst. Sehr gerne nehme ich mir Zeit für dich!