Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild des Studiengangs Dipl. Agrotechniker/-in HF der Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzbuchs

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Dipl. Agrotechniker/-in HF

bzbuchs

Überblick

Logo der Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzbuchs

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 Semester

Dauer

Buchs SG

Standorte

1'100 CHF pro Semester

Kosten

Deutsch

Sprache

August

Beginn des Studiengangs

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) im Berufsfeld der OdA Agrialiform (Landwirt-/-in, Winzer/-in, Weintechnologe/-technologin, Gemüsegärtner/-in, Obstbauer/-bäuerin, Geflügelzüchter/-in) oder eines landwirtschaftsnahen Berufes oder Bauer/Bäuerin mit eidg. Fachausweis und mind. ein Jahr Praxis im landwirtschaftlichen Umfeld.

Praxis/Praktikum:

Bei der berufsbegleitenden Ausbildung wird die berufliche Tätigkeit an die Ausbildungszeit angerechnet. Deshalb sind folgende Vorgaben zu erfüllen:

  • Schulbegleitende Tätigkeit von mindestens 50% im Berufsfeld des/der Landwirts/-in, des/der Agrotechnikers/-in oder eines verwandten Berufs. Diese Tätigkeit muss zu Schulbeginn schriftlich bestätigt werden.
  • Berufspraktikum von mindestens 2 Monaten.

Das Berufspraktikum dauert mindestens 40 volle Arbeitstage. Es muss in einem Unternehmen der Agrarwirtschaft (vor- und nachgelagerter Bereich der Landwirtschaft) absolviert werden. Praktikumsbetriebe stehen zur Verfügung.

Über den Lehrgang

Als Agrotechniker/-in HF sind Sie in der Lage, interessante und vielseitige Aufgaben als Führungs- und Fachkraft zu übernehmen. Der grosse Vorteil dieses Ausbildungsweges ist die fundierte Ausbildung mit starkem Praxisbezug.

Folgende Arbeitsfelder sind möglich:

  • Tätigkeiten in landwirtschaftlichen Verbänden
  • Führen von spezialisierten Unternehmen
  • Treuhänderische Dienstleistungen für die Landwirtschaft

Weitere Infos

1

Besonderes

  • Einstieg ohne Matura
  • Die Module der Berufs- (Betriebsleiterschule) und Meisterprüfung sind in die Ausbildung integriert.

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.