Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

dipl. Expertin/Experte in Rechnungslegung und Controlling R&C

Controller Akademie

Überblick

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

3 oder 5 Semester

Dauer

CHF 23'200.-

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

  • Zur Prüfung wird zugelassen, wereinen Fachausweis einer Berufsprüfung besitzt und über 5 Jahre Fachpraxis verfügt;
  • oder ein Diplom einer höheren Fachprüfung oder einer höheren Fachschule besitzt und über 3 Jahre Fachpraxis verfügt.
  • oder ein Abschluss (Bachelor) einer Hochschule oder einer Fachhochschule besitzt und über 2 Jahre Fachpraxis verfügt.
  • und keinen Eintrag im Zentralstrafregister besitzt, der dem Zweck der Prüfung widerspricht.
  • und die Prüfungsgebühr fristgerecht überweist nach Ziff. 3.41.

Über den Lehrgang

Zukünftige Entscheidungsträger und Spezialistinnen der Rechnungslegung und des Controllings, Inhabende leitender Positionen in Klein-, Mittel- und Grossbetrieben der Privatwirtschaft sowie der öffentlichen Verwaltung.


Inhalt

Der Studiengang bereitet Sie zielstrebig auf die Höhere Fachprüfung (eidg. Diplomprüfung) zur Expertin / zum Experten in Rechnungslegung und Controlling vor.

Controlling:

Controlling-System, Wertorientiertes Controlling, Kennzahlenanalyse, Kostenrechnung Breakeven-Analyse, Preiskalkulation, Erlös und Kostencontrolling, Risikomanagement, Internes Kontrollsystem IKS, strategische Controllingsysteme, Unternehmensplanung, Budgetierung, Prognose, Benchmarking, Verrechnungspreise, Beteiligungscontrolling, Projektmanagement, Organisation, HR Management, Marketing-Controlling, Internationales Management und Controlling

Rechnungslegung:

Kaufmännische Buchführung nach OR, Rechnungslegung nach IFRS und Swiss GAAP FER, Konzernabschluss, Höhere Finanzbuchhaltung in besonderen Fällen

Corporate Finance:

Finanzierungsformen, Finanzierungsplanung, Derivate, Investitionsrechnungen, Unternehmensbewertung, Mergers & Acquisitions

Steuern:

Steuerrecht, Umstrukturierungen, besondere Fälle für Personenunternehmen und juristische Personen, Dreieckstheorie, Steuerstrafrecht und Verfahrensrecht, internationales Steuerrecht

MWST:

Finalisierung, Immobilien, Gruppenbesteuerung, grenzüberschreitende Transaktionen, Privatanteile, Meldeverfahren

Datenmanagement:

Datenbanken, Big Data, Excel Add-ins, Business Intelligence, Datenschutz, künstliche Intelligenz und Business Analytics im Rechnungswesen, digitale Transformation

Führung:

Mehrtägiger Workshop, durchgeführt vom Prüfungsverein

Fächerübergreifende Fallstudie: 4 Stunden

Mündliche Prüfung: 40 Minuten

Weitere Infos

1

Zielgruppe

Der Besuch des Studiengangs R&C steht grundsätzlich allen interessierten Personen offen, welche ihr Fachwissen im Bereich Rechnungswesen und Controlling erweitern möchten. Für die Teilnahme an der eidg. höheren Fachprüfung beachten Sie bitte die nachfolgend aufgeführten Kriterien sowie zusätzlich die Rubrik "Zulassungsbedingungen".

Sie verfügen über erfolgreiche einschlägige Berufspraxis – mindestens zwei bzw. drei Jahre Fachpraxis bis zur Prüfung und haben einen der folgenden Abschlüsse:

  • Fachausweis der Berufsprüfung im Finanz- und Rechnungswesen
  • Fachausweis einer anderen Berufsprüfung
  • Diplom einer höheren Fachschule
  • Bachelor oder Master in Betriebsökonomie FH
  • Betriebswirtschafter/in HF
  • Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis
  • lic.oec. oder lic.rer.pol.
  • vergleichbare und ausländische höhere Abschlüsse
2

HFP

HFP steht für eidg. höhere Fachprüfungen. Sie unterliegen der Aufsicht des Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI.

Trägerschaft der HFP Experte/Expertin R&C ist der Verein für höhere Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling, bestehend aus dem Kaufmännischen Verband Schweiz und veb.ch

Die HFP Experte/Expertin R&C findet jährlich im Frühling statt und kostet derzeit CHF 2'700.- (es gelten die Angaben auf examen.ch).

Inhaberinnen und -inhaber des eidg. Diploms sind berechtigt den geschützten Titel zu tragen

  • Dipl. Expertin / Dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling
  • Experte diplômée / Expert diplômé en finance et en controlling
  • Esperta diplomata / Esperto diplomato in finanza e controlling
  • Chartered Expert in Financial and Managerial Accounting and Reporting, Advanced Federal Diploma of Higher Education


Seit Januar 2017 erhalten alle erfolgreichen Absolvierenden der Höheren Fachprüfung den Diplomzusatz direkt mit dem Diplom zugestellt.

Wer die Prüfung früher abgelegt hat kann beim SBFI den Diplomzusatz bestellen.

Mehr Informationen finden Sie rechts, bei Downloads oder beim veb.ch.

3

NQR

Höchstmögliche Einstufung im Nationalen Qualifikationsrahmen NQR

Der Berufstitel «Diplomierte Expertin / Diplomierter Experte in Rechnungslegung und Controlling» ist dem Niveau 8 zugeordnet; der höchstmöglichen Einstufung im Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) Berufsbildung. Diese Einstufung entspricht mindestens einem Master-Abschluss.

Die acht Stufen des NQR Berufsbildung lassen sich den acht Stufen des Europäischen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen (EQR) zuordnen, der Berufe und Kompetenzen in Europa vergleichbar macht. Dadurch steigt die Transparenz im Berufsbildungsmarkt. Schweizerischen Fach- und Führungskräften fällt es durch die NQR-Einstufung leichter, mit ihren Berufstiteln auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt Fuss fassen zu können.

4

Dozierende, Methodik und Unterlagen

Unsere Dozenten und Dozentinnen wählen wir sorgfältig aus und versuchen für jedes Gebiet den besten Spezialisten zu finden.

Der Unterricht an der Controller Akademie erfolgt nach modernsten Lehr- sowie Lernmethoden und fördert vernetztes Denken. Präsenzunterricht, virtuelle Einheiten und selbstorganisiertes Lernen sind dabei optimal aufeinander abgestimmt:

  • Moderation durch die Dozierenden
  • Gruppenarbeiten
  • Heimstudium
  • Präsentationen der Studierenden
  • Intensivseminare
  • Fallstudien usw.


Es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden aktiv und regelmässig am Unterricht teilnehmen.

Für das Heimstudium sind etwa zehn Wochenstunden einzusetzen.

Wir arbeiten mit Werken anerkannter Verlage und mit Unterlagen, welche speziell für diesen Unterricht erstellt werden. Viele unserer Dozenten sind selbst bekannte Fachbuchautoren.

Vor Beginn jedes Semesters erhalten die Studierenden zu jedem Fach eine Dispo. Diese gibt Auskunft über Inhalt, Themen und Ablauf der einzelnen Lektionen sowie die verwendeten Lehrmittel (Skripte und/oder Pflichtlektüre, ergänzende Literatur).

5

Kosten / Vergünstigungen

Die Gebühren für den 5semestrigen Studiengang R&C belaufen sich derzeit auf CHF 23'200.-.

Pro Semester CHF 4'640.- zahlbar im Voraus, innert 20 Tagen*

Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes und/oder veb.ch erhalten einen Rabatt von CHF 50.– pro Semester, wenn die Rechnungsstellung einmalig und vollumfänglich an die Privatadresse erfolgt.*


Termine der Rechnungstellung:

1. Semester (Winter): ab September, nach Eingang der Anmeldung

2. und 4. Semester (Sommer): Anfang April

3. und 5. Semester (Winter): Anfang Oktober

* Bitte beachten Sie unsere AGB.


In der Semestergebühr inbegriffen sind der Unterricht, alle Kopien, die im Unterricht abgegeben werden, sowie die semestrielle Zertifikatsprüfung.

Für zusätzliche Lehrmittel (Bücher, Gesetze, Verordnungen etc.) sollte im ganzen Studiengang mit etwa CHF 1'800.- gerechnet werden.

Für Übernachtung & Verpflegung im Hotel wird den Studierenden ein Kostenanteil verrechnet. Derzeit sind das folgende Events (Anpassungen und Ergänzungen sind möglich):

  • Kick-off-Veranstaltung zu Beginn 1. Semester CHF 260.-
  • Prüfungsvorbereitung im 4. Semester CHF 60.-


Subjektfinanzierung / Bundesbeiträge

  • Dieser Studiengang ist auf der Meldeliste der beitragsberechtigen Kurse aufgeführt (Nr. 116)
  • Absolvierende können unter gewissen Voraussetzungen ein Gesuch für Bundesbeiträge stellen.
  • Maximal werden CHF 10'500.- der anrechenbaren Kursgebühren zur Vorbereitung einer höheren Fachprüfung rückerstattet.
  • Der Bund leistet nur einen Beitrag an die Kursgebühren, die den Absolvierenden an die Privatadresse in Rechnung gestellt und von ihnen an die Kursanbieter bezahlt wurden.
  • Kursgebühren, die von Dritten (z.B. Arbeitgeber) direkt an den Kursanbieter bezahlt werden, sind von der Finanzierung des Bundes ausgenommen
  • Das Geld erhalten Sie als Absolvent/in direkt. Den Antrag beim Bund stellen Sie, nachdem Sie die HFP absolviert haben.
  • Die für den Antrag benötigten Zahlungsbestätigungen erhalten Sie von uns, am Ende des Studiengangs.
  • Es ist Sache der Studierenden, von den Rechnungen genügend Kopien oder einen Scan zu erstellen, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt ihre Ausgaben belegen können (Antrag Bundesbeiträge, Steuererklärung etc.)
6

Anmeldung / Abmeldung / Austritt

Es gibt keinen Anmeldeschluss. Aus administrativer und organisatorischer Sicht sind wir dankbar, wenn Anmeldungen ab Frühsommer eingehen. So sind die Angaben im Formular aktuell und es erleichtert Ihnen und uns die Planung. Selbstverständlich können Sie sich auch früher oder später anmelden. Reservationen sind nicht möglich.

Zur Anmeldung bitte das online-Formular ausfüllen. Weitere Unterlagen (z.B. Zeugniskopien, Wohnsitzbestätigung) benötigen wir nicht.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für den ganzen Studiengang (alle Semester) gilt und die Semesterübertritte automatisch erfolgen. Abmeldungen müssen unter Einhaltung der Fristen eingeschrieben an das Sekretariat der Controller Akademie gerichtet werden.


Auszug aus den AGB

Alle Angebote werden im Voraus verrechnet und sind zahlbar netto, innert 20 Tagen nach Rechnungsstellung.

Wird die Teilnahmegebühr nicht in der vorgesehen Frist beglichen, behält sich die Controller Akademie AG vor, den Platz freizugeben. Das entbindet weder von der Zahlungsverpflichtung noch besteht ein Anspruch auf die ersatzweise Teilnahme an einem später durchgeführten oder einem anderen Studiengang, Seminar bzw. Modul.

Müssen Rechnungen aufgeteilt und/oder an mehrere Empfänger ausgestellt werden und/oder bereits gestellte Rechnungen aufgrund falscher oder verspäteter Angaben auf der Anmeldung neu ausgestellt werden, verfällt das Anrecht auf allfällige Vergünstigungen. Umtriebsgebühren können erhoben werden.

7

3 Semestrig

Wo liegt der Unterschied


Der 3semestrige Intensiv-Studiengang R&C unterscheidet sich in folgenden Punkten vom 5semestrigen:

  • Er bereitet in nur 3 Semestern zielstrebig auf die eidg. höhere Fachprüfung (Diplomprüfung) zur Expertin / zum Experten in Rechnungslegung und Controlling vor
  • Der Unterricht findet zweimal pro Woche statt:
  • montags, 13.50 - 19.50 Uhr
  • mittwochs, 13.50 - 19.50 Uhr
  • Fürs Heimstudium sind etwa 12 - 16 Wochenstunden einzusetzen
  • Er richtet sich an lerngewohnte Personen, die ihre Berufstätigkeit während des Studiums auf 60-80 % reduzieren können
  • Es finden ebenfalls 4 Zertifikatsprüfungen statt, aber
  • ZP 1 und ZP 2 am Ende des 1. Semesters
  • ZP 3 und ZP 4 am Ende des 2. Semesters
  • Pro Semester CHF 7'735.- zahlbar im Voraus, innert 20 Tagen* Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes und/oder veb.ch erhalten einen Rabatt von CHF 50.– pro Semester, wenn die Rechnungsstellung einmalig und vollumfänglich an die Privatadresse erfolgt.*


Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.