Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Höhere Fachschule für Kindererziehung CURAVIVA hfk

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Kindererziehung HF

CURAVIVA hfk

Überblick

Logo der Höhere Fachschule für Kindererziehung CURAVIVA hfk

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

3 - 4 Jahre

Dauer

Zug

Standorte

max. 20'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

1

Gründungsjahr

1

Studierende

Voraussetzungen

Ausbildung ohne berufsspezifische Vorbildung (lange HF)

Für die Ausbildung zur Kindererzieherin HF oder zum Kindererzieher HF sind Sie grundsätzlich zugelassen wenn Sie:

  • Über  eine abgeschlossene Ausbildung auf Sekundarstufe 2 verfügen (mind.  3jährige Berufslehre, eine allgemeinbildende Schule wie Gymnasium,  Fachmittelschule usw. oder gleichwertige Ausbildungen);
  • bei  Ausbildungsbeginn ein Vorpraktikum von mindestens 6 Monaten mit einem  Pensum von 80% oder mehr in einer Institution der Kinderbetreuung  absolviert haben (bei kleineren Pensen erhöht sich die Dauer des  Praktikums);
  • sich sicher mündlich und schriftlich in deutscher Sprache ausdrücken können,
  • Grundkenntnisse in der Arbeit mit modernen Kommunikationsmitteln haben (Computer, Internet, audiovisuelle Medien);
  • das Aufnahmeverfahren der hfk bestanden haben.


Ausbildung mit berufsspezifischer Vorbildung (Anschluss-HF)

Für die Ausbildung zur Kindererzieherin HF oder zum Kindererzieher HF sind Sie grundsätzlich zugelassen wenn Sie:

  • Über  ein einschlägiges eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (Fachperson  Betreuung), ein Diplom als Kleinkinderzieherin oder Kleinkinderzieher  (Diplomierung ab 1. Januar 1991) oder mindestens eine adäquate  erfolgreich abgeschlossene Ausbildung verfügen,
  • sich sicher mündlich und schriftlich in deutscher Sprache ausdrücken können,
  • Grundkenntnisse in der Arbeit mit modernen Kommunikationsmitteln haben (Computer, Internet, audiovisuelle Medien);
  • das Aufnahmeverfahren der hfk bestanden haben.

Über den Lehrgang

 Allgemeine Infos

  • Sie vertiefen Ihre beruflichen  Kompetenzen in Bezug auf die pädagogische Arbeit, auf die Zusammenarbeit  und Vernetzung im Umfeld der Einrichtung, auf die Teamarbeit und im  Bezug auf Führungsaufgaben in der Einrichtung;
  • Sie  setzen sich mit Ihren persönlichen Grundlagen und Ihrer eigenen  Berufsmotivation auseinander und gewinnen an Sicherheit im Berufsalltag;
  • Sie werden darauf vorbereitet, pädagogische Verantwortung in der Einrichtung zu übernehmen;
  • Sie tragen zur Entwicklung in der Berufslandschaft bei;
  • Sie bringen einen Vorsprung in Ihrer persönlichen Berufskarriere mit

Praxisbewusste Theorie  Theoriebewusste Praxis

Die hfk bietet für Personen mit und ohne berufsspezifischer Vorbildung ein spezialisiertes Berufsstudium an, das in drei sowie vier  Ausbildungsjahren berufsbegleitend zum anerkannten Diplom in  Kindererziehung HF führt. Die Ausbildung richtet sich nach den  «Mindestvorschriften für die Anerkennung von Bildungsgängen und  Nachdiplomstudien der höheren Fachschulen» und dem «Rahmenlehrplan dipl.  Kindererzieherin HF/dipl. Kindererzieher HF».
Für die qualifizierte  Arbeit in der schul- und familienergänzenden Kinderbetreuung hat die  Verbindung von theoretischen Grundlagen, von beruflich relevantem Wissen  mit der praktischen Arbeit im Berufsalltag eine grosse Bedeutung. Das  gilt darum auch für die Ausbildung an der hfk.


HF Kindererziehung ohne berufsspezifische Vorbildung (lange HF)

 Zur  Ausbildung ohne berufsspezifische Vorbildung sind grundsätzlich alle  Personen zugelassen, die eine Erstausbildung nach der obligatorischen  Schulzeit abgeschlossen haben (Sekundarstufe 2). Dazu gehören  Berufslehren (mindestens 3 Jahre), allgemeinbildende Schulen (Gymnasium,  Fachmittelschule usw.) oder gleichwertige Ausbildungen.


HF Kindererziehung mit berufsspezifischer Vorbildung (Anschluss HF)

Für  den Anschluss an die HF zur Kindererzieherin HF/zum Kindererzieher HF  an der hfk ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Arbeit mit  Kindern Voraussetzung. Es handelt sich um die Ausbildungsform, die auf  einem sogenannt einschlägigen eidgenössischen Fähigkeitszeugnis aufbaut.  Zugelassen sind Personen mit einer erfolgreich abgeschlossenen  Ausbildung als Fachperson Betreuung, als Kleinkinderzieherin oder  anderen mindestens gleichwertigen Ausbildungen im pädagogischen Bereich.