Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Erwachsenenbildungszentrum (EBZ) Olten das EBZ Olten

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Gebäudereinigungsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis

das EBZ Olten

Überblick

Logo der Erwachsenenbildungszentrum (EBZ) Olten das EBZ Olten

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 - 12 Monate

Dauer

Olten

Standorte

14'990 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

1000

Studierende

Voraussetzungen

  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung und 2 Jahre Berufspraxis im Reinigungsgewerbe oder
  • 5 Jahre Berufspraxis, davon 3 Jahre im Reinigungsgewerbe

Über den Lehrgang

Gebäudereinigungsfachleute mit Fachausweis haben auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen. Sie leiten Gruppeneinsätze, planen den Einsatz der Mitarbeitenden sowie der Arbeitsmittel und sind verantwortlich für die fachgerechte Erledigung der Aufträge. Gebäudereinigungsfachleute führen Mitarbeitende und betreuen die Lernenden. Als Vorbereitung auf diese eidg. Berufsprüfung bietet Allpura die Vorbereitungskurse (VK BP) an.

Weitere Infos

1

Tätigkeiten

Gebäudereinigungsfachleute sind qualifiziert für alle Arten von Innen- und Aussenreinigungen von Gebäuden, Wohnungen, Büros, Spitälern, Fabrikationsanlagen, Schaufenstern, Denkmälern, Mauerwerken, Fassaden, Eisenbahnwagen, Flugzeugen usw. Mit ihren Kenntnissen über Reinigungsmethoden, Maschinen, Geräte und Produkte sind Gebäudereinigungsfachleute in der Lage, Arbeitseinsätze zu planen und in Zusammenarbeit mit ihrem Team fachgerecht und effizient auszuführen. Sie teilen den Mitarbeitenden die Aufgaben zu und instruieren sie. Die ausgeführten Arbeiten kontrollieren sie und besprechen sie bei Bedarf mit den Mitarbeitenden. Gegenüber Vorgesetzten, Auftraggebenden und Behörden tragen sie die Verantwortung für die erbrachten Leistungen.


Gebäudereinigungsfachleute achten auf die Einhaltung sämtlicher Vorschriften bezüglich Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Unfallverhütung. Die zum Teil giftigen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln verwenden sie fachgerecht, um Schäden zu verhindern sowie Mensch und Umwelt nicht zu gefährden.


Neben der Leitung von Reinigungsarbeiten erledigen Gebäudereinigungsfachleute auch administrative Arbeiten. Sie führen beispielsweise Rapporte und Arbeitsprotokolle und erstellen einfache Offerten oder Nachkalkulationen. Diese Aufgaben erledigen sie zum Teil am Computer.


Die Ausbildung und Betreuung der Lernenden gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Gebäudereinigungsfachleuten. Sie erkennen Lernschwierigkeiten und ordnen geeignete Fördermassnahmen an.