Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Höhere Berufsbildung Uster HBU

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Automatikfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis

HBU

Überblick

Logo der Höhere Berufsbildung Uster HBU

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 - 12 Monate

Dauer

Uster

Standorte

max. 20'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Verpflegungsmöglichkeit: Ja

Mensa, Lebensmittelladen direkt neben der Schule

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen wer

a) im Besitz eines eidg. Fähigkeitszeugnisses einer technischen beruflichen Grundbildung oder eines gleichwertigen Ausweises ist und eine zweijährige praktische Tätigkeit in einem Einsatzgebiet der Automatikfachleute nachweist

oder

b) im Besitz eines eidg. Fähigkeitszeugnisses einer anderen beruflichen Grundbildung oder eines gleichwertigen Ausweises ist und eine vierjährige praktische Tätigkeit nachweist, wovon drei Jahre im Einsatzgebiet der Automatikfachleute, nachweist

oder

c) eine achtjährige praktische Tätigkeit, wovon drei Jahre im Einsatzgebiet der Automatikfachleute, nachweist

und

d) über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt

Über den Lehrgang

Der berufsbegleitende Lehrgang zum Automatikfachmann baut auf einer Berufslehre in technischer Richtung auf. Die Ausbildung ist modular aufgebaut und dauert bei einem zusammenhängenden Besuch zwei Jahre. Bei jedem Modul wird am Schluss eine "Modul- Lernziel-Kontrolle" MLZ durchgeführt. Wer zudem am Schluss die eintägige Abschlussprüfung besteht, erhält den eidg. Fachausweis Automatikfachmann/-fachfrau FA.

Die breite, praxisorientierte Ausbildung befähigt dazu, automatisierte Maschinen und Anlagen aufzubauen, zu betreiben und zu warten.

Als Automatikfachmann oder als Automatikfachfrau montieren Sie Maschinen oder Anlagen, die automatisiert werden. Sie setzen diese in Betrieb, optimieren sie und instruieren das Betriebspersonal.
Sie sind in einer KMU zuständig für den reibungslosen Betrieb und Unterhalt der automatisierten Produktionsanlagen. Dabei führen Sie selbständig und im Team Techologie-übergreifende Service- und Reparaturarbeiten durch.
Als Automatikfachmann wirken Sie auf der Ausführungsebene bei der Planung und Entwicklung in Projekten mit. Sie nehmen dabei eine interdisziplinäre Fachfunktion im Bereich der Automatisierung wahr. 

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.