Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Logo der Höhere Fachschule SWISS HF Swiss

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF

HF Swiss

Überblick

Logo der Höhere Fachschule SWISS HF Swiss

Dieses Profil ist aktuell

Die Angaben wurden kürzlich geprüft

6 Semester

Dauer

Sargans

Standorte

9'900 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Berufsbildung

Schultyp

Voraussetzungen

Zum berufsbegleitenden Studium bist du zugelassen, wenn du einen der folgenden Nachweise erbringst:

  • Du hast ein Fähigkeitszeugnis der kaufmännischen Lehrabschlussprüfung Profil M oder E, oder das Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule. Zudem sind zwei Jahre kaufmännische Berufspraxis nachzuweisen.
  • Du besitzt das Fähigkeitszeugnis eines Berufes mit mindestens drei Lehrjahren oder ein Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft. Dazu sind drei Jahre kaufmännische Berufspraxis sowie im Rahmen des Zulassungsverfahrens notwendige, kaufmännische Grundkenntnisse nachzuweisen (z.B. Nachweis von kaufmännischen Zusatzqualifikationen oder Zulassungsprüfung).
  • Wenn du die vorangegangenen Bedingungen nicht erfüllst, entscheidet die Studienleitung mittels eines Aufnahmegespräches und einer Prüfung über deine Zulassung.
  • Als Inhaber eines eidgenössischen Fachausweises (z.B. Technische Kaufleute, Finanzfachleute etc.) hast du die Möglichkeit, einen verkürzten Studiengang in nur vier Semestern zu absolvieren, mit einem direkten Einstieg ins dritte Semester.

Während des Studiums wird eine Berufstätigkeit von mindestens 50% vorausgesetzt.  

Über den Lehrgang

Der Studiengang richtet sich an Berufstätige aller Branchen und Bereiche – und eignet sich hervorragend, ob du nun bereits ein klares Karriereziel vor Augen hast oder dich einfach einmal allgemein deutlich besser positionieren möchtest. Er ist optimal für dich, wenn du deine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und dein Management-Know-how gezielt und mit hohem Praxisbezug erweitern willst.

Einerseits erreichst du damit eine gründliche Übersicht über ökonomische Kernthemen und Fachgebiete sowie vielfältige Unternehmensbereiche und erlangst dank der generalistischen Ausrichtung ein breit fundiertes fachliches Wissen. Andererseits erarbeitest du dir eine umfassende Expertise von durchgehend grosser praktischer Relevanz, die dir einen wichtigen Wettbewerbsvorteil verschafft und dich für vielfältige Aufstiegschancen in der Wirtschaft qualifiziert.

Absolventen /-innen, welche die Kompetenznachweise erfolgreich erbracht haben, sind nach Anerkennung des SBFI zum tragen des gesetzlich geschützten Titels «dipl. Betriebswirtschafter/-in HF» berechtigt. 

Weitere Infos

1

Übersicht Lernfelder

  • Unternehmensführung
  • Marketing und PR
  • Produktion
  • Beschaffung und Logistik
  • Qualität, Umwelt, Sicherheit
  • Human Resources Management
  • Finanzierung und Investition
  • Rechnungswesen und Steuern
  • Wirtschaftsinformatik
  • Organisationsgestaltung und -entwicklung
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftsenglisch
  • Diplomprüfung

Das Studium beinhaltet 2880 Lernstunden. Davon sind 980 im Präsenzunterricht sowie 300 Stunden für die Diplomarbeit sowie 1600 Stunden für das Selbststudium vorgesehen.