Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

course

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Passerelle zum BBA FH parallel zur HFV

HFV

Überblick

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

6 Semester

Dauer

Zürich

Standorte

max. 15'000 CHF

Kosten

Deutsch

Sprache

November

Beginn des Studiengangs

Höhere Fachschule

Schultyp

2007

Gründungsjahr

60

Studierende

Voraussetzungen

  • Zulassung zur HFV
  • Berufs- oder gymnasiale Maturität

Über den Lehrgang

Parallel zum Studium an der höheren Fachschule Versicherung (HFV) können Sie innerhalb von sechs Semestern zum BBA Abschlussjahr gelangen (insgesamt 8 Semester). Die Qualifikation zum Bachelor of Science FH in Business Administration mit Vertiefung Versicherung eröffnet Absolventinnen und Absolventen neue Perspektiven – allenfalls auch in einem internationalen Umfeld. Oder weiter auf dem Bildungsweg bis hin zum Doktorat.  

Besonderes

Das Studium dauert 6 Semester parallel zur HFV und 2 Semester nach Abschluss der HFV. Es befähigt die Teilnehmenden zu einer erfolgreichen Berufsausübung in höheren Positionen in einem betriebswirtschaftlichen Umfeld. Die Module der Passerelle bauen auf dem Inhalt und den Lernzielen des Rahmenlehrplans des HFV-Studiums auf, vertiefen diesen und ergänzen betriebswirtschaftliche Methoden und Fachkenntnisse. Lücken bezüglich wissenschaftlichem Arbeiten und Forschungsmethodik werden geschlossen. Zusätzlich werden gezielt ganzheitliche Problemlösungskompetenz in den Bereichen Management und Organisation, Rechnungswesen, Recht und Personalmanagement sowie im Rahmen eines Forschungs- und eines Case Study-Projektes vermittelt.