Spare bis zu CHF 800 bei einer Buchung über eduwo. Nur noch für kurze Zeit

Sprache auswählen

Vergleiche

Icons/Ico-Search-WhiteCreated with Sketch.

Leider haben wir keine Resultate gefunden

Tipps für deine Suche

  • Prüfe ob du alle Wörter richtig geschrieben hast
  • Versuche einen anderen Suchbegriff
  • Versuche einen allgemeineren Suchbegriff und grenze die Resultate danach mit Filtern ein.

zum Vergleich hinzugefügt

Hintergrundbild der Höhere Fachausblidung für Zahntechnik HFZ

WhatsApp

Messenger

LinkedIn

Facebook

Twitter

E-Mail

Fachzahntechnikerin/Fachzahntechniker Kieferorthopädie mit eidgenössischem Fachausweis

HFZ

Überblick

Logo der Höhere Fachausblidung für Zahntechnik HFZ

Dieses Profil ist allenfalls nicht aktuell

Nicht aktuell: Kontaktiere uns für aktuelle Infos

2 Semester

Dauer

Zug

Standorte

Aktuelle Kosten siehe www.kursprogramm.info/hfz-kfo

Kosten

Deutsch

Sprache

Höhere Fachschule

Schultyp

Voraussetzungen

 Zur Prüfung wird zugelassen, wer:

  • einen eidgenössischen Fähigkeitsausweis als Zahntechnikerin EFZ / Zahntechniker EFZ (oder einen äquivalenten anerkannten Abschluss) besitzt. 
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Kieferorthopädie besitzt.

Über den Lehrgang

Ziel 

Wir bereiten Sie mit diesem Lehrgang gezielt auf die Berufsprüfung (BP) für Fachzahntechnikerin/ Fachzahntechniker Kieferorthopädie vor! 

Lehrgang 

Der Lehrgang beinhaltet die folgenden Kompetenzbereiche: 

  • Auftragsbearbeitung 
  • Herstellung von Modellen 
  • Vorbereitung der Apparaturenherstellung 
  • Herstellung von Apparaturen 
  • Dokumentation 
  • Betriebsbereitschaft 
  • Umweltschutz und Sicherheit 
  • Teamführung 
  • Aus- und Weiterbildung 

Weitere Infos

1

Arbeitsgebiet

Fachzahntechnikerinnen/Fachzahntechniker Kieferorthopädie sind professionelle Anbieter im Bereich der Herstellung kieferorthopädischer Apparaturen. Sie stellen kieferorthopädische Hilfsmittel (Apparaturen) her, die der Korrektur von Zahnstellungen und Kieferfehlstellungen sowie dem Zahnschutz dienen (z.B. Zahnspangen, Schienen, Zahnschutz). 

2

Berufsausübung

Fachzahntechnikerinnen/Fachzahntechniker arbeiten entweder in einem auf Kieferorthopädie spezialisierten Labor oder betreuen das Teilangebot Kieferorthopädie in einem allgemein zahntechnisch oder prothetisch tätigen Betrieb   

Finde den perfekten Match

Erhalte dank deiner Interessen passende Lehrgänge oder Kurse vorgeschlagen und vergleiche die Angebote direkt miteinander.